Was sind häufige Obsessionen und Zwänge?

Thinkstock

Alltag Gesundheit: Was sind einige gemeinsame Obsessionen und Zwänge von Menschen mit OCD?

Jeff Szymanski, PhD (ocfoundation.org)

Obsessionen: Gedanken, Bilder oder Impulse, die immer wieder vorkommen und sich außerhalb der Kontrolle der Person befinden. Die Person möchte diese Ideen nicht haben. Er oder sie findet sie störend und unerwünscht und weiß normalerweise, dass sie keinen Sinn ergeben. Sie kommen mit unangenehmen Gefühlen, wie Angst, Abscheu, Zweifel oder dem Gefühl, dass Dinge auf eine Weise getan werden müssen, "die genau richtig ist". Sie nehmen viel Zeit in Anspruch und behindern wichtige Aktivitäten, die die Person schätzt. Zwänge: Sich wiederholende Verhaltensweisen oder Gedanken, mit denen sich eine Person auseinandersetzt, ihnen entgegenwirkt oder ihre Obsessionen verschwinden lässt. Menschen mit OCD erkennen, dass dies nur eine vorübergehende Lösung ist, aber ohne einen besseren Weg zur Bewältigung, verlassen sie sich auf den Zwang als vorübergehende Flucht. Zwänge können auch Situationen vermeiden, die Obsessionen auslösen. Zwänge sind zeitaufwendig und behindern wichtige Tätigkeiten der Person.

Häufige Obsessionen bei OCD

Kontamination:

  • Körperflüssigkeiten (Beispiele: Urin, Kot)
  • Keime / Krankheit (Beispiele: Herpes , HIV)
  • Umweltschadstoffe (Beispiele: Asbest, Strahlung)
  • Haushaltschemikalien (Beispiele: Reiniger, Lösungsmittel)
  • Schmutz

Kontrollverlust:

  • Angst vor dem Impuls, sich selbst zu schaden
  • Angst davor, den Impuls zu geben, anderen zu schaden
  • Angst vor gewalttätigen oder entsetzlichen Bildern im Kopf
  • Angst davor, Obszönitäten oder Beleidigungen auszuplaudern
  • Angst, Dinge zu stehlen

Schaden:

  • Angst vor verantwortlich sein für etwas Schreckliches (Beispiele: Feuer, Einbruch)
  • Angst, anderen zu schaden, weil sie nicht vorsichtig genug sind (Beispiel: etwas auf den Boden fallen lassen, das jemanden ausrutschen und verletzen könnte)

Perfektionismus :

  • Sorge um Gleichmässigkeit oder Genauigkeit
  • Sorge um das Bedürfnis, zu wissen oder sich zu erinnern
  • Angst, den Import zu verlieren oder zu vergessen Ameisen-Information beim Werfen von etwas
  • Unfähigkeit zu entscheiden, Dinge zu behalten oder zu verwerfen
  • Angst, Dinge zu verlieren

Unerwünschte sexuelle Gedanken:

  • Verbotene oder perverse sexuelle Gedanken oder Bilder
  • Verbotene oder perverse sexuelle Impulse über andere
  • Obsessionen über Homosexualität
  • Sexuelle Obsessionen, an denen Kinder oder Inzest beteiligt sind
  • Obsessionen über aggressives Sexualverhalten gegenüber anderen

Religiöse Obsessionen (Scrupulosity):

  • Sorge wegen Beleidigung Gottes oder Sorge wegen Blasphemie
  • Übermäßige Sorge um Recht / Unrecht oder Moral

Andere Obsessionen:

  • Sorge um eine körperliche Krankheit oder Krankheit (nicht durch Kontamination, zB Krebs)
  • Abergläubische Ideen über glückliche / unglückliche Zahlen, bestimmte Farben

Häufige Zwänge bei OCD

Waschen und Reinigen:

  • Hände übermäßig oder in bestimmter Weise waschen
  • Übermäßige Duschen, Baden, Zähneputzen, Pflegen oder Toilettenroutinen
  • Haushaltsgegenstände oder andere Gegenstände übermäßig reinigen
  • D andere Dinge, um den Kontakt mit Kontaminanten zu verhindern oder zu entfernen

Überprüfung:

  • Überprüfung, dass Sie anderen nicht geschadet haben oder nicht
  • Überprüfung, dass Sie sich nicht geschädigt haben /
  • Überprüfung, dass nichts Schreckliches passiert ist
  • Überprüfen, dass Sie sich nicht geirrt haben
  • Überprüfen einiger Teile Ihrer körperlichen Verfassung oder Ihres Körpers

Wiederholen:

  • Wiederholen oder Neuschreiben
  • Wiederholen routinemäßiger Aktivitäten (Beispiele: Hinein- und Hinausgehen, Aufstehen oder von Stühlen runter)
  • Wiederholte Körperbewegungen (Beispiel: Tippen, Berühren, Blinken)
  • Wiederholen von Aktivitäten in "Multiples" (Beispiele: eine Aufgabe dreimal ausführen, weil drei ein "Gut", "Richtig", "" sichere "Nummer"

Mental Compulsions:

  • Mentale Überprüfung von Ereignissen zur Vermeidung von Schaden (für sich selbst, andere, um schreckliche Folgen zu verhindern)
  • Beten, um Schaden zu vermeiden (sich selbst, anderen, um schreckliche Folgen zu vermeiden)
  • Zählen während der Ausführung einer Aufgabe, um auf einer "guten", "richtigen" oder "sicheren" Zahl zu enden
  • "Abbrechen" oder "Rückgängigmachen" (Beispiel: Ersetzen eines "schlechten" Wortes durch ein "gutes" Wort, um es zu löschen)

Andere Zwänge:

  • Sammeln von Gegenständen, die zu erheblichem Durcheinander in der Wohnung führen (auch Horten genannt)
  • Dinge einfügen Dinge ordnen oder ordnen, bis es sich "richtig anfühlt"
  • Erzählen, fragen oder gestehen, um Beruhigung zu bekommen
  • Vermeiden von Situationen, die Ihre Obsessionen auslösen könnten

Jonathan Abramowitz, PhD (jabramowitz.com)

Häufige Obsessionen : Ängste vor Kontamination / Keimen, Schaden verursachend (vielleicht indem man jemanden mit einem Auto trifft, das du nicht willst), Fehler machen (die Tür unverschlossen lassen), Katastrophen (die ein Feuer verursachen), bestimmte Zahlen (wie 13 und 666) ), unerwünschte gewalttätige Gedanken (Gedanken daran, einem geliebten Menschen zu schaden), blasphemische Gedanken (Gott verfluchend), sexuelle Gedanken (was ist, wenn ich ein Kinderschänder bin, g ay, oder wollen Sex mit meiner Mutter haben?), brauchen Symmetrie und Genauigkeit, und Gedanken, dass etwas schrecklich mit Ihrem Körper ist falsch (was ist, wenn ich Krebs habe?). Ein generelles Thema ist, dass Obsessionen Situationen betreffen, in denen es ein gewisses Maß an Unsicherheit gibt (was passiert, wenn "X" passiert und ich nicht genug getan habe, um es zu verhindern?) Zwanghafte Rituale drehen sich um Beruhigung und Gewissheit. Zum Beispiel waschen, um Keime zu entfernen, beten um blasphemischen oder sakrilegischen Gedanken entgegenzuwirken, die zur Hölle führen könnten, um die Gewissheit zu prüfen, dass Türen verschlossen sind oder Menschen in Ordnung sind, Dinge in Ordnung bringen (arrangieren), andere Verhaltensweisen wiederholen ein Gedanke (ein Licht aus- und einschalten, bis ein böser Gedanke verschwindet). Ebenfalls üblich sind mentale Rituale, die rein im Kopf der Person stattfinden.

Steven J. Brodsky, PsyD (OCDHotline.com)

Es gibt Tausende von Formen von OCD, so einzigartig wie jedes Individuum. Sie sind nicht beschränkt auf diejenigen, die Sie im Fernsehen mit Themen der Überprüfung, germanische Reinigung, Bestellung, Perfektionismus, Horten und Hypochondrie, etc. Sie können auch körperdysmorphe Störung, Skrupulosität, religiöse OCD, Beziehung OCD (Rocd), in denen Menschen fragen sich, ob sie ihren Partner lieben oder umgekehrt, HOCD (homosexuality OCD), bei der der Betroffene an seiner sexuellen Orientierung zweifelt. OCD kann sogar eine unsinnige Form annehmen, mit nicht zu beantwortenden metaphysischen Fragen, einem Lied, das in deinen Gedanken steckt, an das Schlucken oder Blinzeln usw. denkst.

Charles H. Elliott, PhD, und Laura L. Smith, PhD (psychology4people. com)

Häufige Obsessionen sind Ängste vor Kontamination, Sorgen über das Verlassen von Geräten oder Türen aufgeschlossen, Angst davor, beschämend oder erniedrigend zu handeln, Unbehagen über Dinge, die nicht in Ordnung sind, extreme Sorgen über Aberglauben wie unglückliche Zahlen oder Farben, und übermäßige Sorgen über das Halten von Objekten aller Art. Häufige Zwänge sind übermäßige Reinigung und Händewaschen; wiederholt Türen, Schlösser, Geräte und dergleichen überprüfen; Rituale, die den Kontakt mit abergläubischen Objekten verhindern sollen; mit Gebeten oder Gesängen verhindern, dass schlimme Dinge passieren; Anordnen und Umordnen von Objekten; und horten große Mengen gewöhnlicher Objekte.

Kenneth Schwarz, PhD (DutchessPsychology.com)

Einige häufige Obsessionen haben damit zu tun, verunreinigt zu werden, zu aggressiv zu werden oder zu werden, andauernde sexuelle Gedanken zu haben, anfällig für Verletzungen oder Krankheiten zu sein . Es gibt auch religiöse Skrupulosität, wo eine Person unerwünschte, gotteslästerliche Gedanken hat, die sie hart arbeiten muss, um sie unter Kontrolle zu halten, und sie aus ihren Gedanken herausrafft, sodass sie sie nicht einfach herausplatzt - was sie so ängstlich macht. Das gemeinsame Element in all diesen Obsessionen sind anhaltende, unerwünschte Gedanken, die eine Person erhebliche Angst verursachen. Gewöhnliche Zwänge, die benutzt werden, um diese Obsessionen loszuwerden, fallen unter die Überschriften von Kontroll-, Reinigungs-, Dekontaminationsritualen, Zählen und das Setzen oder Halten von Dingen in einer bestimmten Reihenfolge.

Charlotte M. Scott (custommovesolutions.com)

Zu den häufigen Obsessionen und Zwängen, mit denen viele vertraut sind, gehören die Angst vor Krankheitserregern und Keimen, das ständige Händewaschen, die Verwendung von Bleichtüchern für Alltagsgegenstände, die andere Menschen berührt haben, und der überwältigende Zwang, zu reinigen und möglicherweise zu horten. Eine Person kann voller Angst sein, wenn sie über ein Fußballfeld läuft und Orangenschalen, Bonbonpapier oder leere Wasserflaschen sieht und verzweifelt das Feld von Müll und Wirrwarr befreien will, aber die stärkere Besessenheit, die Gegenstände nicht wegen Bakterien und Bakterien zu berühren Bakterien erzeugen die Notwendigkeit, andere zu kontrollieren, um die Gegenstände aufzunehmen. Viele Menschen mit OCD werden durch den Tod eines geliebten Menschen und durch das Gefühl, dass sie alles aufbewahren müssen, um die Erinnerungen zu bewahren, zum Hoerder gemacht.

Barbara Tako (clutterclearingchoices.com)

Jemand mit OCD hat vielleicht Angst, etwas wegzuwerfen und haben starke emotionale Bindungen zu vielen Dingen, die ihnen gehören. Am anderen Ende der Skala könnte jemand mit OCD ein Kaffee-Date oder andere soziale Aktivitäten ablehnen, um bei ihrem Reinigungsplan zu bleiben.

Allen H. Weg, EdD (stressandanxiety.com)

Die häufigsten Obsessionen sind Sorgen, dass etwas "kontaminiert" ist, was zu übermäßiger Vermeidung oder übermäßigem Waschen führt. Ein weiterer üblicher Zwang besteht darin, das Verhalten zu überprüfen, das entsteht, wenn die Obsession einer Person dazu führt, dass er sich nicht sicher fühlt (zB "Ist es abgeschlossen?" "Ist es ausgeschaltet?" "Habe ich das Ding zurückgelassen?") Andere Obsessionen mit sexueller Identität zu tun ("Bin ich schwul?"), was dazu führt, dass man versucht, sich zu versichern, dass man nicht schwul ist. Auch die Angst vor dem Verlust der Impulskontrolle, oder das Gefühl, dass man etwas "verrückt" macht, was zu Obsessionen wie "Vielleicht schnappe ich mir ein Messer und töte jemanden, bevor ich merke, was ich tue" oder " vielleicht schleudere ich meinen Körper einfach von einer hohen Stelle und töte mich selbst. " Diese Obsessionen führen dazu, dass Menschen scharfe Gegenstände oder Messer oder Orte gefährlicher Gefahren, wie die Küche oder hohe Orte, vermeiden. Neben Checkers, Hoarders und Aggressive OCD, wie oben dargestellt, gibt es auch OCD bestellen, Zählen OCD, Symmetrie OCD und Horten OCD (obwohl Forschung in letzter Zeit gezeigt hat, dass diese letzte Form eine andere Störung insgesamt sein kann).

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

DVT Risiko erhöht bei rheumatoider Arthritis
Gesund leben

DVT Risiko erhöht bei rheumatoider Arthritis

FREITAG, Jan. .6, 2012 (MedPage Today) - Patienten mit rheumatoider Arthritis haben ein erhöhtes Risiko für venöse Thromboembolien zusätzlich zu ihrem bekannten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, eine Kohortenstudie gefunden. Verglichen mit Alter und Geschlecht Entsprechende Kontrollen, die eine kumulative Inzidenz von venösen Thromboembolien von 10% nach 10 Jahren aufwiesen, betrugen nach Angaben von Sherine E.
Weiterlesen
Schnelles Wachstum von Säuglingen im Zusammenhang mit Asthma in Studie
Gesund leben

Schnelles Wachstum von Säuglingen im Zusammenhang mit Asthma in Studie

FREITAG, 20. Januar 2012 (HealthDay News) - Ein schnelles Wachstum in den ersten drei Lebensmonaten ist mit einem erhöhten Risiko für Asthmasymptome bei Vorschulkindern verbunden, wie eine neue Studie zeigt. Die Ergebnisse legen nahe "Diese frühe Kindheit könnte eine kritische Phase für die Entwicklung von Asthma sein", sagten die Forscher am Erasmus Medical Center in den Niederlanden.
Weiterlesen
Diabetes, Diabetes
Lebensstil

Diabetes, Diabetes

Fußgeruch wird gewöhnlich durch den Abbau von Bakterien auf der Haut verursacht und ist nicht nur auf diejenigen zurückzuführen, die Diabetes haben - jeder kann darunter leiden Es kann jedoch manchmal ein Symptom für ein ernsteres Diabetes-Problem sein - wie eine Fußinfektion oder ein Geschwür, das aufgrund von Nervenschäden unentdeckt geblieben ist - und sollte überprüft werden.
Weiterlesen
Krebs auf dem besten Weg zum Mörder der Amerikaner
Gesund leben

Krebs auf dem besten Weg zum Mörder der Amerikaner

Krebs hat die Herzkrankheit als führende Todesursache für 22 Staaten im Jahr 2014 sogar übertroffen. Krebs ist auf dem Weg, die führende Todesursache in den Vereinigten Staaten zu werden, schließt sich der Herzkrankheit als Amerikas Todesursache Nummer eins an neue Regierungsstudie zeigt. Herzkrankheit ist seit Jahrzehnten die häufigste Todesursache und blieb es auch 2014, so ein Bericht des Nationalen Zentrums für Gesundheitsstatistik (NCHS) der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle
Weiterlesen
Diabetes verursacht Zahnverlust?
Lebensstil

Diabetes verursacht Zahnverlust?

Zahngesundheit ist für viele ein echtes Problem Menschen mit Diabetes, aber es bekommt nicht die Aufmerksamkeit, die es verdient. Ich bin froh, dass du es bringst. Diabetes ist hauptsächlich mit Zahnverlust verbunden, weil Menschen mit Diabetes anfälliger für Parodontitis sind. Parodontalerkrankungen sind Infektionen, Entzündungen und Gewebeverlust im Zahnfleisch und anderen zahntragenden Strukturen wie Knochen.
Weiterlesen