Psychischer Rückgang kann bei 45 beginnen

DONNERSTAG, 5. Januar 2012 (HealthDay News) - Entschuldigung, Boomers, aber eine neue Studie legt nahe, dass Gedächtnis, Verstand und Verständnis bereits im Alter von 45 Jahren verschwinden können.

Dieser Befund widerspricht der herkömmlichen Weisheit Dieser geistige Verfall beginnt nicht vor 60, fügten die Forscher hinzu.

"Die kognitive Funktion bei normalen, gesunden Erwachsenen beginnt früher zu sinken als bisher angenommen", sagt Studienautorin Archana Singh-Manoux.

"Es wird allgemein geglaubt dass die kognitiven Fähigkeiten nicht vor dem 60. Lebensjahr zurückgehen. Wir konnten sogar bei Personen im Alter von 45 bis 49 Jahren einen starken kognitiven Rückgang zeigen ", fügte Singh-Manoux, Forschungsdirektor am INSERM-Zentrum für Epidemiologie und Bevölkerungsgesundheit am Paul, hinzu -Brousse Krankenhaus in Paris.

Diese Befunde sollten i Im Zusammenhang mit der Verbindung zwischen der kognitiven Funktion und der Demenz, sagte Singh-Manoux.

"Frühere Forschungsergebnisse zeigen kleine Unterschiede in der kognitiven Leistung in früheren Leben, größere Unterschiede im Risiko von Demenz im späteren Leben vorherzusagen", sagte sie.

Das Verständnis des kognitiven Alterns könnte eine frühzeitige Identifizierung von Menschen mit einem Risiko für Demenz ermöglichen, so Singh-Manoux.

Der Bericht wurde in der 5. Januar-Ausgabe von BMJ veröffentlicht.

Für die Studie Singh -Moux und seine Kollegen sammelten Daten über fast 5.200 Männer und 2.200 Frauen, die an der Whitehall-II-Kohortenstudie teilgenommen hatten. Die Studie, die 1985 begann, folgte britischen Beamten im Alter von 45 bis 70 Jahren.

Über 10 Jahre, beginnend 1997, wurde die kognitive Funktion der Teilnehmer dreimal getestet. Die Forscher beurteilten Gedächtnis, Wortschatz, Hörvermögen und Sehvermögen.

Singh-Manouxs Gruppe stellte fest, dass im Laufe der Zeit die Testergebnisse für Gedächtnis-, Argumentations- und Vokabelfertigkeiten abnahmen. Der Rückgang sei bei den älteren Teilnehmern schneller gewesen, fügten sie hinzu.

Bei den Männern im Alter von 45 bis 49 Jahren sank die logistische Denkfähigkeit um fast 4 Prozent und bei den 65-70-Jährigen um fast 10 Prozent.

Für Frauen, der Rückgang der Argumentation näherte sich 5 Prozent für die 45- bis 49-Jährigen und etwa 7 Prozent für die 65 bis 70, fanden die Forscher.

"Mehr Bewusstsein für die Tatsache, dass unser kognitiver Status nicht bis ins hohe Alter intakt ist Menschen dazu bringen, ihren Lebensstil zu ändern und ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern, um das Risiko negativer kognitiver Folgen im Alter zu reduzieren ", sagte Singh-Manoux.

Forschung zeigt:" Was gut fürs Herz ist, ist gut für das head, "was das Leben zu einer gesunden Lebensweise macht, die den kognitiven Verfall verlangsamt", sagte sie.

Patienten, die Risikofaktoren für Herzkrankheiten wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte haben, könnten nicht nur ihre Herzen schützen, sondern auch verhindern Demenz im Alter, die re Suchende sagten.

"Das kognitive Altern zu verstehen wird eine der Herausforderungen dieses Jahrhunderts sein", besonders wenn Menschen länger leben, fügten sie hinzu.

Außerdem kann das Wissen, wann der kognitive Verfall wahrscheinlich beginnt, bei der Behandlung helfen, "Je früher die Behandlung beginnt, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie wirksam ist", bemerkte die Forscherin.

Francine Grodstein, Dozentin für Medizin am Brigham and Women's Hospital in Boston und Autorin eines begleitenden Editorials, sagte, dass mehr Forschung nötig sei um einen frühzeitigen kognitiven Verfall zu verhindern.

"Wenn der kognitive Verfall in jüngerem Alter beginnen könnte, dann müssen Anstrengungen zur Verhinderung des kognitiven Verfalls möglicherweise in jüngerem Alter beginnen", sagte sie.

"Neue Forschung sollte sich auf das Verständnis der Faktoren konzentrieren "Gridstein fügte hinzu:

" Dies steht im Einklang mit dem, was wir in anderen Studien gesehen haben und den kognitiven Veränderungen, die mit zunehmendem Alter auftreten ", sagte Heather M. Snyder, Senior Associate Director von mir dical & scientific relations in der Alzheimer's Association.

Diese Veränderungen bedeuten nicht, dass alle diese Menschen weiter an Alzheimer oder einer anderen Demenz erkranken, bemerkte Snyder. "Es ist wichtig, daran zu denken, dass die mit dem Altern verbundenen kognitiven Veränderungen sich sehr von den kognitiven Veränderungen unterscheiden, die mit der Alzheimer-Krankheit einhergehen", betonte sie.

Obwohl einige dieser Menschen später an Alzheimer erkranken, gibt es derzeit keine Wie man sagt, wer in Gefahr ist, sagte Snyder. "Deshalb ist es so wichtig, biologische Veränderungen, die in den frühesten Stadien auftreten, weiter zu untersuchen, weil es schwierig ist, die kognitiven Veränderungen zu bestimmen, die mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung stehen", sagte sie.

Snyder bemerkte Alzheimer Die Krankheit kann 15 bis 20 Jahre vor dem Auftreten von Symptomen beginnen, was es sehr wichtig macht, einen biologischen Marker zu finden. "Wenn ein Therapeutikum verfügbar ist, können wir an dieser Stelle eingreifen", sagte sie.

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

Was sind Ohrschmerzen?
Lebensstil

Was sind Ohrschmerzen?

Die meisten Ohrenschmerzen klärt sich ohne Behandlung auf. Aber wenn es nicht besser wird, oder wenn Sie andere, ernstere Symptome haben, müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen. Die meisten Leute nehmen an, dass Ohrenschmerzen und Ohrenschmerzen nur bei Kindern auftreten, aber sie können auch bei Erwachsenen auftreten.
Weiterlesen
10 Mythen und Fakten über Fibromyalgie
Lebensstil

10 Mythen und Fakten über Fibromyalgie

Die Ursprünge von Fibromyalgie-Schmerzen werden oft missverstanden.Fetting Bilder Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, die Schmerzen im gesamten Körper sowie Müdigkeit beinhaltet. Jeder, der Fibromyalgie hat, erlebt es anders, was ein Grund dafür ist, dass Missverständnisse und Mythen diesen Zustand oft umgeben.
Weiterlesen
7 ÜBerraschenderweise gesunde mexikanische Rezepte für Cinco de Mayo
Medizin

7 ÜBerraschenderweise gesunde mexikanische Rezepte für Cinco de Mayo

Wir lieben das ganze Jahr über mexikanische Küche, aber auf Cinco de Mayo gibt es noch mehr Anreiz zum Feiern mit einem köstlichen Aufstrich voller traditioneller Gerichte. Während die südliche Grenze und die Tex-Mex-Küche reich an Natrium und Kalorien sind, hilft die Zubereitung gesunder mexikanischer Rezepte zu Hause, um ungesunde Zutaten zu reduzieren und gleichzeitig den frischen Geschmack zu bewahren, den Sie sich wünschen Die Party begann mit einem traditionellen mexikanischen Straßen-Mais
Weiterlesen
Elektronische Krankenakten können Diabetes-Pflege steigern
Lebensstil

Elektronische Krankenakten können Diabetes-Pflege steigern

MITTWOCH, 31. August (HealthDay News) - Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Verwendung von elektronischen Krankenakten anstelle von Papierakten die Versorgung von Diabetespatienten durch verstärkte Kommunikation erheblich verbessern kann. Diabetiker " besser und schneller verbessert "in verschiedenen Kliniken, die auf E-Records umgestellt hatten, sagte Studienautor Dr.
Weiterlesen
Ein Überblick über die Behandlung des Ösophaguskarzinoms
Lebensstil

Ein Überblick über die Behandlung des Ösophaguskarzinoms

Eine Diagnose von Speiseröhrenkrebs kann schockierend und beängstigend sein, aber es ist wichtig, konzentrieren Sie sich auf den nächsten Schritt, die Wahl Ihrer Krebsbehandlung ist planen. Abhängig von der Stufe Ihres Krebses gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, die allein oder in Kombination als Ihre beste Verteidigung gegen Speiseröhrenkrebs verwendet werden können.
Weiterlesen
Mobbing am Arbeitsplatz führt Mitarbeiter zu Beruhigern
Lebensstil

Mobbing am Arbeitsplatz führt Mitarbeiter zu Beruhigern

Die Arbeiter sind so beunruhigt, dass sie Opfer von Mobbing bei der Arbeit werden und dass sie bei Antidepressiva, Schlaftabletten und Tranquilizern Erleichterung suchen. Zwanzig Prozent der in Helsinki untersuchten 6.600 öffentlichen Angestellten berichteten, dass sie gemobbt wurden Arbeit. Weitere 18 Prozent der Frauen und rund 12 Prozent der Männer gaben an, dass sie in ihrem derzeitigen Job oder bei einem früheren Job bei einem anderen Arbeitgeber schikaniert worden waren.
Weiterlesen
Haben Sie eine Allergie oder Intoleranz?
Gesund leben

Haben Sie eine Allergie oder Intoleranz?

Milchallergien sind definiert als Überempfindlichkeit gegen Kuhmilchprotein durch das Immunsystem. Milchunverträglichkeit ist eine unerwünschte Reaktion auf Milch, die nicht das Immunsystem betrifft. Der Unterschied mag klein erscheinen, aber wenn Sie Intoleranz haben, können Sie mehr Optionen haben.
Weiterlesen