Ruhm, Glück und Verzweiflung

Der Lebensstil der Reichen und Berühmten fasziniert und zieht uns an. Das Erreichen von 15 Minuten Ruhm schützt jedoch niemanden davor, auf seine dunkle Seite zu stolpern: Depression oder eine andere Stimmungsstörung, die sich einstellt, wenn das Scheinwerferlicht weitergeht. Es bleibt die Frage, ob ein Anfall mit einer Major Depression (MDD) auf Ruhm oder Verlust zurückzuführen ist. Oder wenn Stimmungsstörungen das Ergebnis von Lebensstilentscheidungen sind, die oft Ruhm begleiten, wie starker Alkoholkonsum und Schlafverlust. Es könnte sogar sein, dass Ruhm eine bereits bestehende affektive Störung wie MDD oder bipolare Störung verstärkt.

In einigen Fällen könnten Berichte über Depressionen sogar noch mehr Aufmerksamkeit auf den Berühmten lenken. Anne Hathaway, Owen Wilson, Ashley Judd und Brooke Shields sind nur einige der Stars, die öffentlich gegen eine Form der Depression gekämpft haben. Für andere jedoch, wie Robert O'Donnell, ein Sanitäter, der seine 15 Minuten Ruhm als Teil eines Teams erzielte, das Texas Kleinkind Jessica McClure 1987 rettete, nachdem sie in einen Brunnen fiel, könnte es der Verlust des Medieninteresses sein, das ist am schädlichsten. Nachdem das Scheinwerferlicht abgedunkelt war, sank O'Donnell in Depressionen und erschoss sich fast acht Jahre nach dem Ereignis.

Die Notwendigkeit des Ruhmes

"Hauptsächlich sucht Ruhm ist eine Art, das einzigartige Selbst zu bestätigen, weshalb einige Leute scheinen verzweifelt nach Ruhm zu streben ", sagte David Giles, PhD, Psychologe an der Universität von Winchester, Großbritannien, und Autor von" Illusions of Immortality: Die Psychologie des Ruhmes und der Berühmtheit ". "Offensichtlich scheinen die meisten Menschen in der Lage zu sein, das einzigartige Selbst auf eine andere Art und Weise zu bestätigen, durch Anerkennung durch Gleichaltrige oder durch professionelle Leistungen oder auch nur durch die Reproduktion und ein Netzwerk von engen Freunden."

Dr. Giles sagte, es sei ein Rätsel, warum manche Leute glücklich sind, ein Leben außerhalb des Rampenlichts zu führen, während andere hart arbeiten, um ihre 15 Minuten Ruhm oder mehr zu gewinnen. Freundschaft, beruflicher Erfolg, schöne Hobbys, Familie - nichts davon scheint genug zu sein, sagte er. Zu den Motivatoren, die er identifizierte, gehören:

    • Kindheitserfahrungen. "Es könnte sein, dass Eltern ein Kind zu sehr loben oder loben; oder das Kind fühlte sich von einem Geschwister herausgedrückt; oder dass die Person eine andere wahrgenommene Beeinträchtigung kompensieren möchte, wie zum Beispiel als Teenager schikaniert oder zurückgewiesen zu werden. Wir sehen all diese Dinge und mehr in den Biografien von Prominenten ", erklärte Giles.

    • Einsamkeit in der Kindheit. Die Medienpsychiaterin Carole Lieberman aus Beverly Hills, Kalifornien, beobachtete dies mit einer wachsenden Zahl von Kindern Mit zwei berufstätigen Eltern in Einzelwohnheimen oder Heimen aufwachsen, scheint das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit zu wachsen. "Diese Kinder suchen später bei anderen Aufmerksamkeit und Applaus", sagte Dr. Lieberman.

    • Geld. Ob nur Wahrnehmung oder Realität, Menschen, die Ruhm verfolgen, wünschen sich oft die großen Bankkonten, die damit einhergehen

    • Gelegenheit. Diejenigen, die Ruhm verfolgen, können dies zum Teil tun, weil sie glauben, dass sie mit Ruhm mehr Möglichkeiten haben werden, das Leben ihrer Träume zu leben.

    • Talent und harte Arbeit. Viele Menschen werden berühmt, weil sie wirklich talentiert sind und hart arbeiten. Viele Male folgen sie einfach dem nächsten Schritt für ihre Talente und Fähigkeiten und werden auf dem Weg berühmt.

    • Zur rechten Zeit, am richtigen Ort. Manche Menschen werden berühmt, nur weil sie zufällig am richtigen Ort sind die richtige Zeit. Dazu gehören Personen, die angesichts einer Tragödie eine heroische Handlung vollführen oder eine große Geste machen, ohne an zukünftige Berühmtheit zu denken.

  • Fantasy-Ruhm. Für einige Leute sagte Giles, sich vorzustellen, wie es wäre, entdeckt zu werden ist genug, um sie kreativ zu halten, selbst wenn sie nicht zu Lebzeiten Ruhm erlangen oder werden.

Der Preis des Ruhmes

In einer Welt, in der fast jedes Heimvideo viral sein könnte, "Ruhm wird weniger bedeutungsvoll und flüchtiger.

"Jeder kann ein Video von sich selbst auf YouTube veröffentlichen oder ein E-Book veröffentlichen, so dass die schiere Anzahl der Leute, die dies tun, den Wert des Ruhmes verwässert, während die Leute mehr danach verlangen", bemerkte Lieberman.

Wenn Ruhm nicht so funktioniert, wie es die Leute gerne hätten, könnte das Schaden anrichten ", sagte Giles. Dieser Schaden kann eine Gemütsstörung, eine Major Depression und sogar Suizid beinhalten. "Es gibt viele Geschichten von Stars, die, obwohl sie immer noch anerkannt und beliebt waren, nie in der Lage waren, die glorreichen Jahre zurückzuerobern und in Alkoholismus zu versinken, während sie ihre Vergangenheit weiterverfolgen", fügte Giles hinzu. "Um mit Ruhm fertig zu werden, musst du in der Lage sein, immer wieder neues Material zu entwickeln."

Sich an die Anerkennung des Ruhms zu klammern, kann dein gewöhnliches Leben unwürdig erscheinen lassen. Andere Gründe für Ruhm-bezogene Depression schließen Verzweiflung über verlorene Gelegenheiten oder vergeudetes Geld, oder die Stimmungsstörungseffekte von celebrity-like Lebensstilen ein, die manchmal Alkoholmissbrauch, Substanzgebrauch, gebrochene Beziehungen, und unterbrochene Schlaf- und Selbstsorgepläne einschließen können. Schließlich erklärte Lieberman: "Die Leute werden deprimiert, weil das Spotlight süchtig macht. Die Leute erwarten, dass es für immer hält. "

Selbst mit fortwährendem Ruhm zu leben, kann versuchen, sagte Giles. Prominente können fühlen, dass sie nie Privatsphäre haben und nicht wie normale Menschen leben können.

"Das Geheimnis ist, den Fluss interessierter Parteien kontrollieren zu können", bemerkte Giles und bemerkte, dass "das für den Super-Berühmten dies kann nur getan werden, indem man sich hinter einer Mauer von Management und Sicherheit oder sogar einer tatsächlichen Wand versteckt. "Ruhm kann auch die Behandlung für eine affektive Störung beeinträchtigen, so eine im Journal of Nervous and Mental Disorders veröffentlichte Studie. Derselbe soziale Druck, unter dem berühmte Menschen leiden, kann es schwierig machen, ihnen die Behandlung zu geben, die sie brauchen.

Lieberman empfahl einen alternativen Ansatz zur Bewältigung des Ruhms. "Der Schlüssel, um psychologisch gesund zu bleiben, vom Streben nach Ruhm bis zu den Folgen, ist ein Leben außerhalb des Rampenlichts mit Menschen und Zielen, die Ihnen wirklich wichtig sind."

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

817 Meilen und Zählen: Shawn Hikes für MS Awareness
Medizin

817 Meilen und Zählen: Shawn Hikes für MS Awareness

Einige von uns mit MS versuchen, Barrieren zu überwinden, um diese Krankheit zu besiegen. Es gelingt vielleicht nicht allen, aber das Herz eines Kriegers lebt in uns. Shawn Feliciano, aus Cincinnati, ist eine solche MS-Kriegerin, die diese Krankheit auf den Kopf gestellt hat und sich selbst herausgefordert hat.
Weiterlesen
Hält sein Schnarchen Sie die ganze Nacht wach?
Medizin

Hält sein Schnarchen Sie die ganze Nacht wach?

Ich war die andere Nacht neben meinem schlafenden Ehemann im Bett und betrachtete das Thema für meinen nächsten Blog. Unfähig, abzudriften, kam das Thema zu mir - Schnarchen. Über 45 Prozent der Erwachsenen schnarchen mindestens gelegentlich. Es ist häufiger bei Männern und Übergewichtigen, und es neigt dazu, mit dem Alter zu verschlechtern.
Weiterlesen
Jamie Oliver im Kampf um gesündere Ernährung
Lebensstil

Jamie Oliver im Kampf um gesündere Ernährung

Jamie Oliver - charmant, witzig, hyper, sympathisch , emotional, talentiert sind alle Wörter, die bei der Erwähnung seines Namens in den Sinn kommen. Ich bin ein Fan und bin seit einiger Zeit, also als ich Namen für mein nächstes Promi-Interview herumgeworfen habe, stand er ganz oben auf meiner Liste.
Weiterlesen
Alzheimer-Behandlung
Gesund leben

Alzheimer-Behandlung

Es gibt derzeit keine Heilung für Alzheimer-Krankheit, aber einige Medikamente können mit den Symptomen helfen. Alzheimer-Krankheit ist eine Form der Demenz, die eine langsame, kontinuierliche Abnahme des Gedächtnisses, des Denkens und anderer kognitiver Funktionen verursacht. Im Endstadium der Krankheit - bekannt als schwere oder im Spätstadium der Alzheimer-Krankheit - Menschen sind nicht in der Lage, auf ihre Umwelt zu reagieren, zu kommunizieren oder grundlegende tägliche Aktivitäten durchzu
Weiterlesen
6 Einfache Möglichkeiten, wie eine Frau jeden Tag gesund sein kann
Lebensstil

6 Einfache Möglichkeiten, wie eine Frau jeden Tag gesund sein kann

Durch die Reduzierung der aufgenommenen und aktiven Kalorien können Frauen ihre Chancen auf Übergewicht oder Fettleibigkeit reduzieren. Sie können auch das Risiko verringern, bestimmte lebensbedrohliche Krankheiten wie Herzerkrankungen, Schlaganfälle und einige Krebsarten zu entwickeln. Hier sind einige Tipps zu gesunder Ernährung und körperlicher Aktivität: Beginnen Sie Ihren Tag mit dem Frühstück.
Weiterlesen