ÜBung steuert Gewicht in Weiß Mädchen besser als in Schwarz Mädchen

MITTWOCH, 6. Juni 2012 (HealthDay News) - Bewegung scheint weniger wahrscheinlich, Fettleibigkeit unter schwarzen Mädchen als ihre weißen Altersgenossen zu verhindern, zeigt eine neue Studie.

Britische Forscher, die die Wirkung von Sport gemessen an mehr als 1.100 Mädchen im Alter von 12 bis 14, vermutete, dass schwarze Teenager Mädchen weniger empfindlich als weiße Teen Mädchen auf die Auswirkungen der körperlichen Aktivität zur Vermeidung von Fettleibigkeit sein können.

"Höhere körperliche Aktivität wurde mit einem geringeren Risiko von Fettleibigkeit verbunden unter weißen Mädchen, aber nicht unter schwarzen Mädchen ", schrieben Studienautoren James White und Russell Jago.

Dies ist besorgniserregend, weil die Fettleibigkeitsrate bei schwarzen Teenagern stärker steigt als bei anderen US-Jugendlichen, was sie einem größeren Risiko aussetzt Herzkrankheit, a nach Hintergrundinformationen in der Studie. Schwarze amerikanische Mädchen waren in den Jahren 2007-2010 um 80 Prozent häufiger als weiße Mädchen übergewichtig, berichtete das Büro für Minderheitengesundheit des US-Gesundheitsministeriums. Und etwa vier von fünf schwarzen amerikanischen Frauen sind übergewichtig oder fettleibig.

"Derzeit wissen wir nicht, ob diese Unterschiede auf die Genetik zurückzuführen sind", sagte White, Forscher an der Cardiff University in Wales. Während andere Studien herausgefunden haben, dass schwarze Mädchen mehr Kalorien konsumieren als weiße Mädchen, sagte er, dass diese Studie diese Unterschiede berücksichtigte, was darauf hindeutet, dass es andere Gründe geben könnte. "Diese können genetisch bedingt sein, aber wir wissen es nicht wirklich", sagte er.

Allerdings glaubt mindestens ein Experte, dass die Studienergebnisse Lebensstilunterschiede widerspiegeln könnten, die nicht nur auf die Genetik bezogen werden können.

Weiß und Jago, von der Universität von Bristol in England, wertete Daten über Mädchen aus, die an der lang laufenden nationalen Wachstums- und Gesundheitsstudie des Nationalen Herz-, Lungen- und Blut-Instituts teilnahmen.

Die Forscher untersuchten Faktoren, die mit Korpulenz und der Entwicklung von verbunden sind Risikofaktoren für Herzerkrankungen.

Für diese Studie, veröffentlicht in der Juni-Ausgabe des Archivs der Kinder- und Jugendmedizin , konzentrierte sich das Forschungsteam auf 538 schwarze Mädchen und 610 weiße Mädchen, für die sie Daten hatten körperliche Aktivität, Fettleibigkeit und andere Maßnahmen.

Das körperliche Aktivitätsniveau der Mädchen wurde drei Tage lang mit einem Gerät gemessen, das Bewegungsfrequenz und -geschwindigkeit erkennen konnte. Ihre Fernsehstunden, Höhe, Gewicht, Body-Mass-Index (BMI), Prozent Körperfett und tägliche Kalorienaufnahme wurden ebenfalls aufgezeichnet. BMI, eine Berechnung basierend auf Höhe und Gewicht, ist eine Referenz zur Feststellung der Adipositas.

Im Alter von 12 Jahren war die Aktivität bei weißen Mädchen höher als bei schwarzen Mädchen. Die schwarzen Mädchen hatten einen höheren BMI- und Körperfettanteil und aßen täglich mehr Kalorien. Sie sahen auch mehr TV: Der Median - was bedeutet, dass die Hälfte mehr beobachtet wurde, die Hälfte weniger - war 44,3 Stunden pro Woche für schwarze Mädchen vs. 24,5 für weiße Mädchen.

Median tägliche Kalorienzufuhr war etwas höher für schwarze Mädchen - 1.912 vs 1.906 für weiße Mädchen.

Im Alter von 12 Jahren waren 14 Prozent der schwarzen Mädchen fettleibig, verglichen mit 4,3 Prozent der weißen Mädchen. Mit 14 Jahren waren 15,6 Prozent der schwarzen Mädchen und 5,1 Prozent der weißen Mädchen fettleibig.

Dass keine Verbindung zwischen körperlicher Aktivität und Fettleibigkeit bei schwarzen Mädchen gefunden wurde, steht im Einklang mit anderen Untersuchungen, die zeigen, dass die Fettverbrennung in Reaktion ist zur körperlichen Aktivität sind in schwarzen Mädchen während der Pubertät und im Erwachsenenalter niedriger als in Weißen.

Lebensstilfragen, eher als Genetik, können die Ergebnisse teilweise erklären, sagte Pete McCall, ein Übungsphysiologe mit dem amerikanischen Council on Exercise dass schwarze Mädchen viel mehr Fernsehen sehen als weiße Mädchen, sagte er: "Das wäre ein Bereich, der geändert werden muss." Sie könnten den Fernseher abschalten und sich bewegen, "aber die Nachbarschaft mag nicht förderlich sein", sagte er.

Elternbildung und Einkommen könnten ebenfalls die Ergebnisse beeinflussen, spekulierte McCall. Mehr als die Hälfte der Eltern weißer Mädchen hatte einen College-Abschluss, aber weniger als ein Viertel der Eltern der schwarzen Mädchen. Die Einkommen der Eltern der weißen Mädchen waren auch höher.

"College-Bildung und Einkommen Ebenen [der Eltern] können eine Rolle in der Höhe der körperlichen Aktivität eine Person bekommt", fügte er hinzu.

Die Autoren festgestellt, dass die schwarzen Mädchen Menstruation begann früher als die Weißen, die auch beeinflussen könnten Gewichtszunahme.

Das Ermutigen von schwarzen Teenager-Mädchen zum Trainieren ist immer noch wichtig, aber verschiedene Ansätze könnten erforderlich sein, um Fettleibigkeit bei schwarzen Mädchen zu verhindern, sagten die Autoren.

"Unsere Ergebnisse erfordern Replikation, bevor irgendwelche echten Empfehlungen gemacht werden können." Weiß sagte. "Sie legen jedoch nahe, dass schwarze Mädchen besonders darauf achten sollten, ihre Kalorienzufuhr zu kontrollieren."

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

ÜBen Sie einen mächtigen Verbündeten für Brustkrebs-Überlebende
Gesund leben

ÜBen Sie einen mächtigen Verbündeten für Brustkrebs-Überlebende

Es wurde festgestellt, dass Sport das Risiko für den Tod von Brustkrebs um etwa 40 Prozent senkt.Korbis Bei Überlebenden von Brustkrebs kann Bewegung helfen, ihre Chancen zu senken mehr als andere gesunde Gewohnheiten, ein neuer Bericht schlägt vor. Die kanadischen Forscher analysierten 67 veröffentlichte Artikel, um zu sehen, welche Gewohnheiten den Unterschied im Reduzieren des Risikos des Wiederauftretens des Brustkrebses oder des Todes am meisten ausmachten.
Weiterlesen
MS Jahr im Rückblick
Medizin

MS Jahr im Rückblick

Jetzt beginnen sie; Die News-Artikel zum Ende des Jahres berichten von Verkaufszahlen und Anhängern, die über die Höhen und Tiefen von fast allem berichten, was 2007 in der Welt passiert ist. Während des HealthTalk-Webcasts morgen, "MS 2007", meine Gäste und ich werde nicht nur überprüfen, was in den letzten 12 Monaten passiert ist, sondern wir werden uns auch auf das nächste Jahr freuen.
Weiterlesen
Die Einsamkeit-Demenz-Link
Gesund leben

Die Einsamkeit-Demenz-Link

Die Beziehung zwischen Demenz und Einsamkeit ist kompliziert. Daten deuten darauf hin, dass Menschen, die eine starke soziale Unterstützung haben und sozial aktiv sind, seltener Demenzsymptome haben. Und wenn Menschen anfangen, kognitive Defizite zu erleben, können sie sich zurückziehen und sich einsam fühlen - was ihr Risiko für Depressionen und Demenz erhöhen kann.
Weiterlesen
Wie gehen Alzheimer und Demenz voran?
Gesund leben

Wie gehen Alzheimer und Demenz voran?

Die Art, wie die Krankheit fortschreitet und die Reihe von Symptomen, die mit der Zeit auftreten, kann von Person zu Person variieren. Aus Konsistenzgründen verwenden Ärzte das folgende Staging-System, um den Krankheitsverlauf zu erkennen: Stufe 1: Keine Beeinträchtigung Die Person hat keine Gedächtnisprobleme, keine wahrnehmbaren Symptome und funktioniert normal.
Weiterlesen
Haustiere zur Rettung während der Ferien
Medizin

Haustiere zur Rettung während der Ferien

Die Ferien sind eine rasende Zeit, in der die kleine Geduld, die Sie für eine lästige Person oder Aufgabe hatten, mit dem Fruchtkuchen, den Sie von Onkel Ted bekommen haben, aus dem Fenster geworfen wird. Deshalb ist es vielleicht am besten, alle Menschen zu meiden und bei Ihrem Haustier zu bleiben, weil ein Forschungsbericht sagt, dass Haustiere Wunder für unsere psychische Gesundheit bewirken können.
Weiterlesen
Fitness auf der Straße
Lebensstil

Fitness auf der Straße

Mein Mann und ich sind Lastwagenfahrer, und wir arbeiten in den unteren 48 Staaten. Wir arbeiten als Team, also hören wir normalerweise nicht auf, außer um Benzin zu holen oder zu laden oder zu entladen. Wir versuchen zu sehen, was wir essen, aber manchmal ist es so schwer. Wir haben einfach nicht die Zeit, richtig zu essen.
Weiterlesen
MS erklären, wenn andere es nicht verstehen oder nicht verstehen
Medizin

MS erklären, wenn andere es nicht verstehen oder nicht verstehen

Ich vermisse viel von meiner früheren Karriere als Koch: Ich war gut in meinem Job, ich wurde für meine Arbeit respektiert und ich verband mich mit einigen der besten Leute, die ich habe jemals in Kontakt mit. Ich habe schon früher gesagt, dass es durch das Erinnern an die Fähigkeiten unserer "früheren" Leben und die Anwendung auf Multiple Sklerose (MS) am erfolgreichsten mit MS leben kann.
Weiterlesen