6 Fehler, die Sie machen können Morbus Crohn Schlimmer machen

Bestimmte Lebensgewohnheiten können Morbus Crohn Symptome auslösen oder verschlimmern.

SCHLÜSSEL TAKEAWAYS

Bestimmte Nahrungsmittel sind schwer verdaulich für Menschen mit Morbus Crohn und können Durchfall erhöhen .

Ein Gespräch mit Ihrem Arzt oder einer Selbsthilfegruppe über Veränderungen der Symptome ist ein wichtiger Teil der Behandlung.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein rezeptfreies Medikament einnehmen, um sicherzustellen, dass es nicht in Wechselwirkung tritt mit Ihren Morbus Crohn.

Der Verlust der Kontrolle, den Sie während eines Morbus Crohn fühlen, kann einer der frustrierendsten Teile des Umgangs mit der Bedingung sein. Einige Faktoren, die zu Fackeln führen, sind nicht in Ihren Händen. Aber gesunde Lebensgewohnheiten zu übernehmen und Ihre Routine von den nicht so gesunden zu befreien kann Ihnen helfen, etwas von der Macht zurückzunehmen, wenn es darum geht, Crohn zu verwalten.

Diät ist ein Hauptthema bei IBD, und Patienten haben Ärzten gesagt Seit Jahren lösen bestimmte Nahrungsmittel ihre Fackeln aus. Interessanterweise zeigte eine Studie, die im Januar 2016 in Entzündlichen Darmerkrankungen veröffentlicht wurde und die Ernährungsgewohnheiten und -gewohnheiten von 400 IBD-Patienten beurteilte, ein hohes Maß an Übereinstimmung um bestimmte wahrgenommene Auslöser. Von den 39 Prozent der Patienten, die Morbus Crohn hatten, und 58 Prozent, die Colitis ulcerosa hatten, empfand fast die Hälfte von ihnen, dass eine Diät der Grund für IBD sein könnte und 57 Prozent waren davon überzeugt, dass es eine Fackel auslösen könnte zeigte einen klaren Zusammenhang zwischen der Entzündung bei Morbus Crohn und einigen Lebensstilfaktoren, sagt David S. Lee, MD, ein Gastroenterologe bei New York-Presbyterian in New York City.

Und wenn es um Crohns Ratschlag geht, stellt sich heraus, dass der Don ' ts sind genauso wichtig wie die Do's. Wenn Sie schlechte Angewohnheiten brechen, werden Sie Ihr Gefühl der Kontrolle steigern und letztendlich zu einem gesünderen Menschen beitragen. Beginnen Sie damit, diese ungesunden Gewohnheiten abzulegen.

1.

Rauchen. "Rauchen ist eng mit der Entzündung bei Morbus Crohn verbunden", sagt Dr. Lee. Es erhöht das Risiko für die Entwicklung von Morbus Crohn in erster Linie und macht Symptome schlimmer, sobald Sie es haben. Das Aufhören kann die Gesundheit Ihres Verdauungstraktes zusammen mit Ihren Lungen und dem Rest Ihres Körpers verbessern. 2.

Falsches Essen. Weil Unterernährung ein echtes Risiko bei Morbus Crohn ist möchte sich durch eine ausgewogene Ernährung schützen. "Die meisten Experten empfehlen eine kalorienreiche Ernährung, vor allem bei denen, die abnehmen", sagt Lee. Aber hohe Kalorien bedeuten nicht viel Fett. "Fetthaltige Nahrungsmittel sind schwieriger zu verdauen und können Durchfall bei Menschen mit Morbus Crohn erhöhen", sagt Richard P. Rood, MD, medizinischer Direktor des Programms für entzündliche Darmerkrankungen an der Universität von Cincinnati College of Medicine in Ohio. Eine Studie veröffentlicht im Januar 2014 in

Nutrition Journal festgestellt, dass fast die Hälfte der Menschen mit Morbus Crohn, die auf einer entzündungshemmenden Ernährung reich an Omega-3-Fettsäuren und Probiotika waren, in Form von löslichen Ballaststoffen wie Lauch, Zwiebeln und fermentierte Nahrungsmittel, für einen Monat oder mehr, berichteten über eine 100-prozentige Verringerung der Symptome und waren in der Lage, mindestens eine ihrer früheren CED-Medikamente abzusetzen. Die Diät war auch in gesättigten Fetten niedrig und beseitigte hydrierte Öle, die in Margarine, frittierten Nahrungsmitteln und Snacks vorhanden sind. 3. Überkoffeinierend.

"Koffein wirkt abführend", sagt Dr. Rood. Sein Rat für diejenigen, die Durchfall in Bezug auf Morbus Crohn erfahren, ist Koffein zu beseitigen und zu sehen, ob der Durchfall verbessert. 4. Übertreiben mit Alkohol.

Alkohol kann Medikamente, die bei der Behandlung von Morbus Crohn eingesetzt werden, beeinträchtigen und Übelkeit und Erbrechen verursachen. Dies gilt insbesondere für das Medikament Flagyl (Metronidazol), sagt Rood. Egal was deine zugrunde liegende Krankheit ist, Alkohol im Überschuss ist schlecht, fügt er hinzu. 5. Die falschen Schmerzmittel nehmen.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Drogen (NSAIDs), einschließlich Motrin (Ibuprofen) und Aleve (Naproxen) können die Entzündung im Morbus Crohn, Lee verschlimmern. Wenn Sie Schmerzen haben und etwas over-the-counter nehmen wollen, schlägt Lee Tylenol (Paracetamol) vor. Celebrex (Celecoxib) scheint auch für Menschen mit IBD sicher zu sein. 6. Überspringen der Besuche Ihres Arztes.

Morbus Crohn ist ein lebenslanger Zustand, daher sollte die richtige Pflege immer auf Ihrem Radar sein. Lee betont, wie wichtig es ist, dass ein Gastroenterologe deinen Zustand genau beobachtet. Und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Veränderung der Symptome feststellen oder wenn Sie Fragen zu Ihrer Erkrankung haben.

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

Verbraucher sehen keine Kostenreduzierung als ihren Job bei der Auswahl von Behandlungen, Studie findet
Lebensstil

Verbraucher sehen keine Kostenreduzierung als ihren Job bei der Auswahl von Behandlungen, Studie findet

In den letzten Jahren wurden die Verbraucher zunehmend von Arbeitgebern und Versicherern ermutigt, die steigenden Gesundheitskosten zu kontrollieren, indem unnötige Tests vermieden wurden Generika kaufen und unter anderem Besuche in der Notaufnahme reduzieren. Die Hoffnung ist, dass ein besser gebildeter Patient, der sich stärker für Gesundheitsentscheidungen einsetzt, Optionen wählt, die eine bessere Gesundheit fördern und die Kosten senken.
Weiterlesen
Schulwechsel: Hilfe für Ihr Kind
Lebensstil

Schulwechsel: Hilfe für Ihr Kind

Es ist zu erwarten, dass es wieder zu Schulschwierigkeiten kommt. Aber wenn Ihr Kind die Schule wechselt, weil Sie umgezogen sind oder weil es in der Mittel- oder Oberstufe ist, können sich diese Unsicherheiten in ausgewachsene Angstzustände verwandeln. "Gefühle können von Aufregung bis zum Schrecken reichen, dass sie keine Freunde haben oder nicht in der Lage sein, mit der Arbeitsbelastung Schritt zu halten ", sagt Karen Hoving, PhD, eine Psychotherapeutin aus Colorado, die oft mit Kindern und
Weiterlesen
Was ist eine Eileiterschwangerschaft?
Lebensstil

Was ist eine Eileiterschwangerschaft?

Eine Eileiterschwangerschaft kann ein ernsthaftes medizinisches Problem darstellen prompte Behandlung. Eine Eileiterschwangerschaft tritt auf, wenn eine befruchtete Eizelle an einer anderen Stelle als der Gebärmutter der Frau implantiert wird. In einer normalen Schwangerschaft geht eine Samenzelle mit der Eizelle über, und die entstehende Zygote bewegt sich durch den Eileiter zur Gebärmutter, wo es eine hohle Struktur wird, die Blastozyste genannt wird.
Weiterlesen
5 Beruhigende Kräuter zur Beruhigung der Angst
Medizin

5 Beruhigende Kräuter zur Beruhigung der Angst

Healing Kräuter haben eine Rolle in traditionellen und nicht-traditionellen Formen der Medizin aus mindestens 5000 Jahren gespielt. Sie wurden von Ärzten und Heilern verschiedener Kulturen und Zivilisationen im Laufe der Zeit verwendet, um das Nervensystem zu beruhigen und den Körper vor Stress und Angstzuständen zu schützen.
Weiterlesen
Küchenreinigungsgebote
Lebensstil

Küchenreinigungsgebote

Diese drei Tipps können Sie und Ihre Familie vor Lebensmittelvergiftungen bewahren. Hände mit warmem Seifenwasser waschen vor und nach der Zubereitung von Speisen und vor allem nach der Zubereitung von Fleisch, Geflügel, Eiern oder Meeresfrüchten. Waschen Sie Schneidebretter, Geschirr, Besteck und Arbeitsplatten nach dem Zubereiten jedes Lebensmittels und vor dem nächsten Essen mit heißem Seifenwasser.
Weiterlesen
Bist du grüner als du denkst?
Lebensstil

Bist du grüner als du denkst?

Wenn du nicht in einer Blase gelebt hast, hast du wahrscheinlich schon von der Wichtigkeit umweltfreundlicher Lebensstiländerungen gehört. Aber bedeutet "Going Green", dass Sie Ihr Leben auf den Kopf stellen? Wenn Sie denken, dass Sie nicht die Zeit oder das Geld haben, um der grünen Bewegung beizutreten, könnten Sie überrascht sein, dass Sie bereits einige umweltfreundliche Gewohnheiten haben.
Weiterlesen