6 Allgemeine Mythen über Autismus

Obwohl es immer noch viel über Autismus gibt, das nicht vollständig verstanden wird, gibt es vieles, was wir wissen. Wenn Sie ein besorgter Elternteil oder Vormund sind, beginnen Sie, indem Sie die Fakten über Autismus lernen.

Häufige Autismus-Mythen entlarvt

Hier sind einige allgemeine Mythen über Autismus und die Wahrheiten dahinter:

Mythos Nr. 1: Es gibt eine Autismus-Epidemie geht weiter. Es gibt keine Autismus-Epidemie; heute werden jedoch mehr Diagnosen gestellt als in der Vergangenheit. Warum genau das so ist, ist nicht vollständig geklärt. Eine Theorie? Einige Forscher spekulieren, dass der Anstieg der Autismus-Diagnosen mehr mit besseren diagnostischen Methoden zu tun hat. Autismus-Spektrum-Störungen, die mehr Symptome und Bedingungen und damit mehr Fälle umfassen, wurden erweitert.

Mythos Nr. 2: Impfungen im Kindesalter können Autismus verursachen. Es gab viele Diskussionen über Autismus und Impfstoffe, mit vielen neuen Eltern, die sich weigern, ihre Kinder zu impfen, aus Angst, dass der Impfstoff Autismus verursachen könnte. Ein Bericht des Instituts für Medizin vom August 2011 kommt zu dem Schluss: Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Autismus und Impfstoffen. In der Tat fand der erschöpfende Bericht (der mehr als 1.000 Studien untersuchte), dass Impfstoffe im Allgemeinen sicher für Kinder sind.

Mythos Nr. 3: Alle autistischen Kinder sind eigentlich Genies. Jedes Kind ist anders und Sein Autistisch ändert das nicht. Kinder mit Autismus sind nicht unbedingt Genies. Genau wie andere Kinder haben sie ihre Stärken und Schwächen und eine große Variation der IQ-Werte. Einige autistische Kinder zeigen wahre Stärken, sei es mit Zahlen (wie im Film "Rain Man") oder Gedächtnis, doch werden ihnen oft echte Schwächen entgegengesetzt, wie körperliche Schwierigkeiten oder Schwierigkeiten, das Konzept eines Spiels zu verstehen.

Mythos Nr. 4: Autistische Kinder fühlen keine Emotionen. Kinder mit Autismus können lieben, und sie können frustriert und sogar wütend werden. Autistische Kinder fühlen Emotionen - sie drücken sie nicht so aus wie andere Kinder. Sie können Schwierigkeiten mit der physischen Zuneigung haben oder ihre Frustration ausdrücken (was zu einem größeren Wutanfall führt), aber das bedeutet nicht, dass sie sich nicht fühlen. Eltern autistischer Kinder müssen lernen, wie ihr Kind Zuneigung und Gefühle ausdrückt, und ihr Verhalten anpassen, um Zuneigung so auszudrücken, dass das Kind sich wohl fühlt.

Mythos Nr. 5: Autistische Kinder können nicht sprechen. Autismus hat eine große Auswahl an Symptomen und eine breite Palette von Schweregrad innerhalb dieser Symptome. Während einige Kinder möglicherweise wenig Mühe haben, verbal zu kommunizieren, haben andere vielleicht weniger kommunikative Fähigkeiten. Andere sind dazwischen, verwenden falsche Grammatik, Zeitformen und Pronomen oder verwenden Gebärdensprache, um verbale Schwierigkeiten zu kompensieren. Aber die meisten Kinder mit Autismus lernen zu kommunizieren.

Mythos Nr. 6: Autismus kann geheilt werden. Leider gibt es keine Heilung für Autismus. Es ist ein biologischer Zustand, der nicht gestoppt oder rückgängig gemacht werden kann, aber die Behandlung kann sehr erfolgreich bei der Bewältigung von Autismus helfen. Die Therapie kann autistischen Kindern helfen, einige ihrer Entwicklungsverzögerungen zu überwinden und ihnen ein glückliches und normales Leben zu ermöglichen. Jedoch kann kein Medikament, keine Nahrung oder Therapie Autismus vollständig lindern.

Autismus ist, wie fast alles andere, nicht genau so, wie es in den Filmen oder im Fernsehen erscheint. Was auch immer Ihre Vorurteile über Autismus sind, wenn sie auf Mythen, Gerüchten oder irgendetwas basieren, was nicht in der Realität begründet ist, werden sie wahrscheinlich nicht wahr sein. Kennen Sie die Fakten über Autismus und helfen Sie, die Mythen zu klären.

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

Was sind Antazida?
Gesund leben

Was sind Antazida?

Antazida sind rezeptfreie Medikamente, die helfen, Symptome von Schmerzen und Beschwerden durch Sodbrennen oder saurem Reflux zu beheben. Sie arbeiten durch Neutralisierung der Magensäure, die den Magen reizt und ösophagus. Beispiele für Antazida, die Sie bei Ihrem örtlichen Supermarkt oder in Ihrer Apotheke finden, sind: Tums (Calciumcarbonat) Citrical (Calciumcitrat) Gaviscon (Alginsäure) Alka-Seltzer (Natriumbicarbonat) Arzneimittel, die eine Kombination von Aluminium und Magnesium enthalten,
Weiterlesen
Rückenschmerzen Ressourcen
Gesund leben

Rückenschmerzen Ressourcen

American Chronic Pain Association (ACPA) 800-533-3231 Die ACPA bietet Unterstützungsgruppen in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt an. Der Verein wurde von jemandem gegründet, der chronische Schmerzen hat, und hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen beim Umgang mit chronischem Schmerz und Bewältigungsstrategien zu helfen.
Weiterlesen
Studie sieht mögliche Verbindung zwischen Luftverschmutzung und Autismus-Risiko
Gesund leben

Studie sieht mögliche Verbindung zwischen Luftverschmutzung und Autismus-Risiko

MONTAG, 26. November 2012 (HealthDay News) - Kinder, die Luftverschmutzung durch Verkehr und andere Quellen ausgesetzt sind, während sie im Mutterleib und während ihres ersten Jahres ein erhöhtes Risiko für Autismus haben, a neue Studie schlägt vor. Kleinkinder, die der höchsten Luftverschmutzung ausgesetzt waren, erkrankten dreimal häufiger an Autismus als diejenigen, die den niedrigsten Konzentrationen ausgesetzt waren, fanden Forscher heraus.
Weiterlesen
Körper, keine Gesichter, kann intensive Gefühle vermitteln
Lebensstil

Körper, keine Gesichter, kann intensive Gefühle vermitteln

FREITAG, 30. November 2012 - Sie sagen, Augen seien die Fenster zur Seele, aber Forscher haben Beweise gefunden, dass der Körper bessere Hinweise liefert zum Entziffern intensiverer Emotionen als das Gesicht. In einer Studie, die diese Woche in der Zeitschrift Science veröffentlicht wurde, haben Forscher der Hebrew University, der New York University und der Princeton University Studienteilnehmer gebeten, die Emotionen von Gesichtern zu beurteilen reale positive und negative Erfahrungen.
Weiterlesen
Auswahl der besten Feuchtigkeitscreme für Ekzeme
Lebensstil

Auswahl der besten Feuchtigkeitscreme für Ekzeme

Die tägliche Feuchtigkeitszufuhr muss ein wichtiger Teil Ihrer Hautpflege sein, ganz gleich, ob Sie einen juckenden Hautausschlag verhindern oder ein Ekzemausschlag lindern wollen. Aber Wählen Sie die beste Feuchtigkeitscreme für Ekzeme ist so wichtig wie mit es. Wenn Sie in der Hautpflege Gang in Ihrer Apotheke stehen, die beste Feuchtigkeitscreme für ein Ekzem Hautausschlag ist vielleicht nicht offensichtlich.
Weiterlesen
Heath Ledger, Überdosis von Prominenten und die Gefahr der Kombination von Rezepten
Medizin

Heath Ledger, Überdosis von Prominenten und die Gefahr der Kombination von Rezepten

Was Heath Ledger, Elvis Presley, Anna Nicole Smith, Judy Garland und Marilyn Monroe haben gemeinsam? Sie alle starben an versehentlichen Überdosierungen verschreibungspflichtiger Medikamente. Und das sind nur einige der berühmtesten Fälle. Es gibt viel mehr Fälle mit weniger bekannten Sternen, und natürlich am tragischsten sind die Tausende von "durchschnittlichen" Menschen, die jedes Jahr aufgrund von versehentlichen Überdosierungen verschreibungspflichtiger Medikamente sterben.
Weiterlesen
Täglich aktiv sein
Lebensstil

Täglich aktiv sein

Bist du schon einmal im Haus herumgerannt, um das Staubwischen und Staubsaugen zu erledigen? Haben Sie bemerkt, dass Ihr Blutzuckerspiegel niedrig ist, wenn Sie den Rasen mähen? Sie haben den Beweis, dass Sie nicht ins Fitnessstudio gehen müssen, um Bewegung zu nutzen, um Ihren Blutzuckerspiegel zu senken.
Weiterlesen
Einfache Schritte, um Ihre Gelenke zu speichern
Gesund leben

Einfache Schritte, um Ihre Gelenke zu speichern

Während sowohl eine Familiengeschichte von Arthritis und fortschreitendem Alter kann Ihr Risiko für die Entwicklung der Bedingung erhöhen, gibt es Schritte, die Sie ergreifen können um Arthritis vorzubeugen. Ein gesundes Leben, das betont, aktiv zu sein und eine nahrhafte Diät zu essen, hilft, sagt Geeta Nayyar, MD, behilflicher klinischer Professor der Medizin an der George Washington Universität in Washington, DC Diese Lebensstiländerungen sind einfach und direkt, aber sie in tägliche Gewohnhe
Weiterlesen