5 Wege, um Ihr ADHS zu stärken Kindervertrauen

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist seit langem mit geringem Selbstwertgefühl, Angstzuständen und anderen emotionalen und psychischen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht worden. Einige Forschungsergebnisse zeigen, dass ADHS-Kinder bis zu viermal so häufig wie andere Kinder Depressionen entwickeln, wenn sie aufwachsen. Diese Probleme entstehen oft aus dem Mangel an Kontrolle Kinder fühlen sich über das, was sie erleben, sagte Dr. Steven Kurtz, Direktor der klinischen Dienste für das ADHS-Institut an der New York University Trial Study Center, NYU Medical School.

"Diese Kinder haben das Gefühl, dass sie sich sehr anstrengen und im Vergleich zu ihren Kollegen nicht genug bekommen ", sagte Dr. Kurtz. "Wenn du keine erfolgreichen Erfahrungen hast, kannst du kein Selbstwertgefühl aufbauen."

Dr. Kurtz zufolge läuft die Steigerung des Selbstwertgefühls bei Kindern mit ADHS auf ein einfaches Prinzip hinaus: "Es geht in Wirklichkeit darum, Fähigkeiten zu entwickeln und diese Fähigkeiten zu stärken. "

Um die Grundlage für soziale und schulische Erfolge für ein Kind mit ADHS zu legen, hier sind einige Richtlinien, um seine Fähigkeiten und Selbstwertgefühl zu bauen:

  1. Fokus auf Stärken. Der erste Schritt bei dem Versuch, das Selbstwertgefühl bei einem Kind mit ADHS aufzubauen, ist es, seine Stärken zu nutzen. "Wenn ein Kind in der Schule kämpft, versuchen Sie, außerhalb der Schule etwas zu finden, bei dem er oder sie sich erfolgreich fühlen kann", sagte Dr. Kurtz. Dann, wenn das Kind mehr Selbstvertrauen gewinnt, bieten häufige Erinnerungen, dass er oder sie in der Schule genauso erfolgreich sein kann. Arbeiten Sie mit den Lehrern Ihres Kindes zusammen, um ihn oder sie weiterhin zu ermutigen, indem Sie zu bestimmten akademischen Stärken spielen.
  2. Unterbringen in der Schule. Um diesen schulischen Erfolg zu unterstützen, sagte Dr. Kurtz, dass Eltern bereit sein müssen, etwas über Bildungsgesetze zu lernen Anfrage für Unterkünfte, die für ihr Kind benötigt werden. "Eltern und Lehrer müssen zusammenarbeiten, um einen Plan zu entwickeln", sagte er, was beinhalten sollte, sicherzustellen, dass Lernmaterialien auf der Ebene des Kindes verwendet werden und dass der Unterricht auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist, ob dies mehr individuelle Aufmerksamkeit bedeutet oder bestimmte Lernhilfen wie Laptop oder Kassettenrekorder im Unterricht für Notizen zur Verfügung zu haben.
  3. Halten Sie die Anweisungen positiv. Kinder mit ADHS hören viele negative Wörter, sagte Dr. Kurtz, weil viele Menschen Ich weiß nicht, wie ich ihr Problemverhalten korrigieren kann. "Es gibt ein Mantra, zu dem Eltern manchmal kommen, wenn sie negative Worte wie" Nein, tu nicht, hör auf und hör auf ", sagte er. "Wenn Sie sich dabei befinden, denken Sie daran, dass der Schlüssel darin besteht, Ihrem Kind zu sagen, was Sie ihm antun wollen, und nicht nur, was Sie wollen nicht ." Viele Kinder mit ADHS müssen wirklich wissen, was das richtige oder erwartete Verhalten ist, fügt er hinzu, und Eltern und Lehrer müssen an Ort und Stelle sein, unangemessenes Verhalten umleiten und das Kind anweisen, was er oder sie tun soll.
  4. Klären Erwartungen. Komplexe, mehrstufige Projekte sind für Kinder mit ADHS schwierig, selbst wenn die Anweisungen für andere einfach erscheinen. Dr. Kurtz erinnerte sich, wie er mit einem Vater zusammengearbeitet hat, um das Verhalten seiner Tochter umzuleiten. Zum Beispiel würde der Vater zu seiner Tochter sagen: "Es ist Zeit, die Spielsachen jetzt aufzuheben" und erwartet, dass sie es versteht. Aber nach Dr. Kurtz wäre ein besserer Satz: "Bitte nimm die Spielsachen mit." Dieser engere Parameter erleichtert es Kindern mit ADHS, zu organisieren, was sie tun müssen, um die Aufgabe zu erledigen. "Kinder mit ADHS haben größere Schwierigkeiten, langfristige Ziele zu erreichen", sagte Dr. Kurtz. "Anweisungen in entwicklungsgerechten Beißstücken zu geben, hilft Ihrem Kind, diese Fähigkeiten aufzubauen, was ihnen langfristig hilft."
  5. Nutzen Sie Belohnungen. Im Allgemeinen ist es keine gute Idee für Eltern, ihre Kinder zu bestechen Verhalten, aber Dr. Kurtz glaubt, dass, während einige finden die Praxis umstritten, kann es tatsächlich ein hilfreiches Werkzeug für Eltern und Lehrer von Kindern mit ADHS sein. "Ehrlich gesagt rate ich Eltern und Lehrern, sich wohl zu fühlen, Belohnungen zu verwenden", sagte er. "Dies kann sehr hilfreich sein, um ein positives Verhalten zu beginnen. Sobald das Kind sieht, dass das Verhalten sinnvoll ist, wird er oder sie die Belohnungen nicht mehr brauchen."

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

DVT Risiko erhöht bei rheumatoider Arthritis
Gesund leben

DVT Risiko erhöht bei rheumatoider Arthritis

FREITAG, Jan. .6, 2012 (MedPage Today) - Patienten mit rheumatoider Arthritis haben ein erhöhtes Risiko für venöse Thromboembolien zusätzlich zu ihrem bekannten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, eine Kohortenstudie gefunden. Verglichen mit Alter und Geschlecht Entsprechende Kontrollen, die eine kumulative Inzidenz von venösen Thromboembolien von 10% nach 10 Jahren aufwiesen, betrugen nach Angaben von Sherine E.
Weiterlesen
Schnelles Wachstum von Säuglingen im Zusammenhang mit Asthma in Studie
Gesund leben

Schnelles Wachstum von Säuglingen im Zusammenhang mit Asthma in Studie

FREITAG, 20. Januar 2012 (HealthDay News) - Ein schnelles Wachstum in den ersten drei Lebensmonaten ist mit einem erhöhten Risiko für Asthmasymptome bei Vorschulkindern verbunden, wie eine neue Studie zeigt. Die Ergebnisse legen nahe "Diese frühe Kindheit könnte eine kritische Phase für die Entwicklung von Asthma sein", sagten die Forscher am Erasmus Medical Center in den Niederlanden.
Weiterlesen
Diabetes, Diabetes
Lebensstil

Diabetes, Diabetes

Fußgeruch wird gewöhnlich durch den Abbau von Bakterien auf der Haut verursacht und ist nicht nur auf diejenigen zurückzuführen, die Diabetes haben - jeder kann darunter leiden Es kann jedoch manchmal ein Symptom für ein ernsteres Diabetes-Problem sein - wie eine Fußinfektion oder ein Geschwür, das aufgrund von Nervenschäden unentdeckt geblieben ist - und sollte überprüft werden.
Weiterlesen
Krebs auf dem besten Weg zum Mörder der Amerikaner
Gesund leben

Krebs auf dem besten Weg zum Mörder der Amerikaner

Krebs hat die Herzkrankheit als führende Todesursache für 22 Staaten im Jahr 2014 sogar übertroffen. Krebs ist auf dem Weg, die führende Todesursache in den Vereinigten Staaten zu werden, schließt sich der Herzkrankheit als Amerikas Todesursache Nummer eins an neue Regierungsstudie zeigt. Herzkrankheit ist seit Jahrzehnten die häufigste Todesursache und blieb es auch 2014, so ein Bericht des Nationalen Zentrums für Gesundheitsstatistik (NCHS) der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle
Weiterlesen
Diabetes verursacht Zahnverlust?
Lebensstil

Diabetes verursacht Zahnverlust?

Zahngesundheit ist für viele ein echtes Problem Menschen mit Diabetes, aber es bekommt nicht die Aufmerksamkeit, die es verdient. Ich bin froh, dass du es bringst. Diabetes ist hauptsächlich mit Zahnverlust verbunden, weil Menschen mit Diabetes anfälliger für Parodontitis sind. Parodontalerkrankungen sind Infektionen, Entzündungen und Gewebeverlust im Zahnfleisch und anderen zahntragenden Strukturen wie Knochen.
Weiterlesen