5 Lebensmittel zu vermeiden, wenn Sie eine bipolare Störung haben

Ihr Morgenkaffee und Donut könnte eine manische Episode auslösen.Pamela Viola / Getty Images

Schlüsselerscheinungen

Achten Sie bei einer gesunden Ernährung auf frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß.

Achten Sie genau auf die von Ihnen konsumierten Fettarten. Wählen Sie fetten Fisch und Nüsse, während Sie ungesunde Öle und frittierte Nahrungsmittel begrenzen.

Koffein und Alkohol einschränken oder vermeiden. Beide können Medikamente und Schlaf stören.

Es ist kein Geheimnis, dass das Essen ungesunder Lebensmittel zu einer Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden führen kann. Aber eine weniger bekannte Wirkung einer schlechten Ernährung, nach der Forschung, ist, dass es eine Rolle bei der Auslösung von Episoden der bipolaren Stimmung spielen kann.

Während es keine spezifische Diät für bipolare Störung empfohlen wird, können bestimmte Lebensmittel Entscheidungen bei der Bewältigung von manischen helfen Episoden.

Darüber hinaus haben Menschen mit bipolarer Störung eine hohe Prävalenz für mehrere chronische Erkrankungen, wie Übergewicht oder Fettleibigkeit, sagt Rachel Bergmans, PhD, MPH, ein Forscher in der Abteilung für Psychiatrie an der University of Michigan Medical Schule in Ann Arbor.

"Eine gesunde Ernährung kann also nicht nur den Symptomen der bipolaren Störung nutzen, sondern auch die Belastung durch diese Begleiterkrankungen verringern", erklärt sie.

Es gibt immer mehr Beweise dafür Ernährung beeinflusst die psychische Gesundheit, einschließlich der Stimmungslage bei der bipolaren Störung. Zum Beispiel fand eine Studie, die im September 2015 im Journal of Psychiatric Research veröffentlicht wurde, heraus, dass bestimmte fetthaltige Nahrungsmittel zu einer schlechten psychischen Gesundheit und dem allgemeinen Funktionieren der bipolaren Störung beitragen können. Es ist eine gute Idee, Richtlinien für gesunde Ernährung zu befolgen, die nicht nur mehr Obst und Gemüse essen, sondern auch auf den Gehalt an Fett in Ihrer Ernährung achten.

Es gibt Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Verhältnis von Omega-6 Omega-3-Fettsäure-Aufnahme ist problematisch in der bipolaren Störung, sagt Studie Autor Melvin G. McInnis, MD, der Thomas B. und Nancy Upjohn Woodworth Professor für bipolare Störung und Depression und Direktor des Heinz C. Prechter Bipolar Research Program in der Abteilung der Psychiatrie am Gesundheitssystem der Universität von Michigan in Ann Arbor.

Ein hohes Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 behindert die Fähigkeit des Körpers, Omega-3-Fettsäuren zu verwenden, die entzündungshemmende Eigenschaften haben, von denen unser Nutzen bekannt ist allgemeine Gesundheit, einschließlich unserer psychischen Gesundheit und Zustände wie bipolare Störung.

Dr. McInnis erklärt, dass Menschen mit bipolarer Störung sollten die Arten von Fett in ihrer Ernährung wieder auszugleichen, um mehr Omega-3-Fettsäuren und weniger Omega-6-Fette enthalten.

"Das ideale Verhältnis von Omega-6-Fettsäuren zu Omega-3-Fettsäuren ist um vier zu eins oder noch weniger ", fügt Bergmans hinzu. "In westlichen Diäten kann dieses Verhältnis so hoch wie 16 zu 1 sein, weil zu viele Lebensmittel mit viel Omega-6-Fettsäuren konsumiert werden und nicht genug Nahrungsmittel, die gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren sind", erklärt sie.

Da Omega-6-Fettsäuren mit Omega-3-Fettsäuren im Körper konkurrieren, sollten Sie versuchen, Lebensmittel mit einem hohen Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 zu vermeiden, einschließlich Pflanzenölen wie Mais, Sojabohnen und Baumwollsamen, rät Bergmans. Zu den besseren Öloptionen gehören pflanzliche Öle wie Raps, Leinsamen und Oliven (die ebenfalls wenig gesättigte Fette enthalten).

Es ist auch eine gute Idee, mehr Omega-3-reiche Lebensmittel zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Walnüsse, Mandeln, Leinsamen, Wildlachs, Sardinen, Sardellen, Spinat, Kohlblätter und Winterkürbis sind alle gute Optionen.

Wenn Sie bipolar-inkompatible Lebensmittel aus Ihrer Ernährung entfernen, werden Sie nicht nur verbessern dein psychologisches Wohlbefinden; Sie verbessern auch Ihre körperliche Gesundheit, einschließlich Ihrer Herzgesundheit. Das ist wichtig, weil bei einer bipolaren Störung laut National Institute of Mental Health ein höheres Risiko für Fettleibigkeit und Herz- und Gefäßerkrankungen besteht.

"Menschen mit bipolarer Störung haben im Allgemeinen schlechte Ernährungsgewohnheiten und sind nicht gut darin, gesunde Diäten mit geeigneten Nahrungsmitteln zu planen", erklärt McInnis. Ein besonderes Problem ist Fast-Food, das eine Hauptnahrungsquelle für eine gute Anzahl von Menschen mit bipolarer Störung ist, sagt er. "Es ist bequem, billig und bietet Befriedigung - wenn auch kurzfristig."

VERBINDUNG: Olympian Turned Escort: Suzy bevorzugen Hamilton auf ihre bipolare Störung

Andere Faktoren, die zu einer schlechten Ernährungsgewohnheiten führen können, gehören Medikamente Seite Auswirkungen, unzureichende Bewegung, Rauchen und mangelnden Zugang zu Pflege, erklärt Psychiater Jess G. Fiedorowicz, MD, PhD, Associate Professor in den Abteilungen für Psychiatrie und Innere Medizin an der Universität von Iowa Carver College of Medicine in Iowa City

Ihr erster Schritt? "Während es einige Spekulationen über spezifische Diäten für bipolare Störung gab, ist einfach eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu essen ein wichtiger Start", sagt Dr. Fiedorowicz.

Welche Nahrungsmittel und Getränke sollten Menschen mit bipolarer Störung vermeiden ?

Zu ​​den Grundlagen einer gesunden Ernährung gehören nicht nur das, was Sie essen sollen, sondern auch, was Sie nicht essen sollten.Halten Sie diese Möglichkeiten aus, die Ihre bipolaren Symptome verschlimmern könnten:

1. Koffein

"Stimulanzien können Manie auslösen sollte vermieden werden ", sagt Fiedorowicz. "Koffein ist ein unterschätzter Auslöser und kann auch den Schlaf beeinträchtigen", und Schlafentzug ist ein notorischer Auslöser für bipolare Stimmungsschwankungen und Manie, sagt er.

Die National Sleep Foundation weist darauf hin, dass Koffein Reizbarkeit und Angst zusätzlich zu erhöhen kann Auswirkungen auf den Schlaf und empfiehlt, Koffein zu vermeiden, wenn Sie sich dem Zubettgehen nähern. Fiedorowicz fügt hinzu, dass einige rezeptfreie Medikamente - wie Pseudoephedrin, das in einigen Husten- und Erkältungsmitteln gefunden wird - stimulierende Eigenschaften haben, die denen von Koffein ähnlich sind und auch bipolare Stimmungsschwankungen auslösen können.

2. Alkohol

Bottom line: Alkohol und bipolare Störung machen eine schlechte Kombination. Alkohol kann negative bipolare Stimmungsschwankungen beeinflussen und kann auch negativ mit Medikamenten wie Lithium interagieren, laut dem National Institutes of Health Clinical Center (NIHCC). Menschen mit bipolarer Störung sind auch eher vorzeitig gestorben, wenn sie Alkohol oder andere Substanzen verwenden, nach einer Analyse von Daten, die mehr als 11.000 Menschen mit bipolarer Störung in der September 2015 Ausgabe von The Lancet Psychiatry veröffentlicht.

3. Zucker

Eine zuckerreiche Ernährung kann die Kontrolle von Gewicht und Fettleibigkeit - einschließlich des entsprechenden Bauchfetts - erschweren und einige Medikamente mit bipolarer Störung weniger wirksam machen. Dies geht aus Ergebnissen einer multizentrischen Studie hervor, die im Juni 2015 veröffentlicht wurde Acta Psychiatrica Scandinavica. Wenn Sie eine Naschkatze befriedigen müssen, greifen Sie nach Früchten.

4. Salz

Wenn Sie Lithium zu sich nehmen, kann es schwierig sein, die Salzaufnahme zu moderieren, da eine Änderung der Salzaufnahme - entweder ein plötzlicher Anstieg oder eine Abnahme - den Lithiumspiegel beeinflussen kann, so die NIHCC. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie das Salz in Ihrer Ernährung sicher handhaben können, um in einem gesunden Bereich zu bleiben. Die American Heart Association empfiehlt, für die meisten Erwachsenen nicht mehr als 1.500 Milligramm (mg) pro Tag zu konsumieren. Ebenso wichtig bei der Einnahme von Lithium ist, dass Sie genügend Flüssigkeit zu sich nehmen: Dehydration kann gefährliche Nebenwirkungen hervorrufen, Fiedorowicz warnt.

5. Fett

Fiedorowicz schlägt vor, die herzgesunden Empfehlungen der American Heart Association zu befolgen, um die Menge an gesättigten Fettsäuren und Transfetten in Ihrer Ernährung zu begrenzen. Das heißt, bei der Auswahl von tierischen Produkten auf mageres Protein und fettarme Milchprodukte zu setzen. Sie haben vielleicht gehört, dass das Fett in Nahrungsmitteln die Art und Weise, wie Ihr Körper Medikamente verwendet, verändern könnte: Im Allgemeinen wird Ihre Medikation immer noch wirksam sein, aber eine Menge frittierter, frittierter Nahrungsmittel zu essen ist einfach nicht gut für Ihr Herz. Und denken Sie daran, dass die zum Braten verwendeten Öle reich an den Omega-6-Fettsäuren sind, die Sie vermeiden möchten.

Gesunde Nahrungsmittel für weniger gesunde Optionen

Eine gesündere Ernährung zu planen, muss keine Plackerei sein. McInnis empfiehlt, zu den lokalen Bauernmärkten zu gehen, die Möglichkeiten zu erkunden und mit den Bauern selbst darüber zu sprechen, wie sie ihre Produkte genießen können. Und für kurze Zwischenstopps im Laden empfiehlt er, an der Peripherie zu bleiben, wo normalerweise Vollwertkost wie Obst und Gemüse zu finden ist. Für weitere Möglichkeiten, Ihre Ernährung gesünder zu machen, sagt McInnis:

  • Anstelle von Kartoffelchips oder Pommes Frites mit einem herzhaften Dip wie Hummus zu knabbern.
  • Überspringen Sie das süße Gebäck und füllen Sie stattdessen eine Scheibe voll Kornbrot oder ein paar Cracker mit Obstkonserven.
  • Anstelle einer vierten oder fünften Tasse Kaffee einen entkoffeinierten Latte oder einen Kräutertee wählen.
  • Vermeiden Sie Fastfood-Burger und Pommes und bestellen Sie stattdessen einen frischen Salat.
  • Tausche ein gebratenes Hauptgericht für gedünsteten oder gebratenen Fisch.

Der Aufbau der besten Diät erfordert oft eine Gruppenanstrengung, einschließlich der Hilfe von deinem medizinischen Team. Wenn Ihre Ernährung und Ihr Lebensstil komplett überarbeitet werden müssen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Diätassistenten.

Zusätzliche Berichte von Barbara Kean.

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

Was sind Antazida?
Gesund leben

Was sind Antazida?

Antazida sind rezeptfreie Medikamente, die helfen, Symptome von Schmerzen und Beschwerden durch Sodbrennen oder saurem Reflux zu beheben. Sie arbeiten durch Neutralisierung der Magensäure, die den Magen reizt und ösophagus. Beispiele für Antazida, die Sie bei Ihrem örtlichen Supermarkt oder in Ihrer Apotheke finden, sind: Tums (Calciumcarbonat) Citrical (Calciumcitrat) Gaviscon (Alginsäure) Alka-Seltzer (Natriumbicarbonat) Arzneimittel, die eine Kombination von Aluminium und Magnesium enthalten,
Weiterlesen
Rückenschmerzen Ressourcen
Gesund leben

Rückenschmerzen Ressourcen

American Chronic Pain Association (ACPA) 800-533-3231 Die ACPA bietet Unterstützungsgruppen in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt an. Der Verein wurde von jemandem gegründet, der chronische Schmerzen hat, und hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen beim Umgang mit chronischem Schmerz und Bewältigungsstrategien zu helfen.
Weiterlesen
Studie sieht mögliche Verbindung zwischen Luftverschmutzung und Autismus-Risiko
Gesund leben

Studie sieht mögliche Verbindung zwischen Luftverschmutzung und Autismus-Risiko

MONTAG, 26. November 2012 (HealthDay News) - Kinder, die Luftverschmutzung durch Verkehr und andere Quellen ausgesetzt sind, während sie im Mutterleib und während ihres ersten Jahres ein erhöhtes Risiko für Autismus haben, a neue Studie schlägt vor. Kleinkinder, die der höchsten Luftverschmutzung ausgesetzt waren, erkrankten dreimal häufiger an Autismus als diejenigen, die den niedrigsten Konzentrationen ausgesetzt waren, fanden Forscher heraus.
Weiterlesen
Körper, keine Gesichter, kann intensive Gefühle vermitteln
Lebensstil

Körper, keine Gesichter, kann intensive Gefühle vermitteln

FREITAG, 30. November 2012 - Sie sagen, Augen seien die Fenster zur Seele, aber Forscher haben Beweise gefunden, dass der Körper bessere Hinweise liefert zum Entziffern intensiverer Emotionen als das Gesicht. In einer Studie, die diese Woche in der Zeitschrift Science veröffentlicht wurde, haben Forscher der Hebrew University, der New York University und der Princeton University Studienteilnehmer gebeten, die Emotionen von Gesichtern zu beurteilen reale positive und negative Erfahrungen.
Weiterlesen
Auswahl der besten Feuchtigkeitscreme für Ekzeme
Lebensstil

Auswahl der besten Feuchtigkeitscreme für Ekzeme

Die tägliche Feuchtigkeitszufuhr muss ein wichtiger Teil Ihrer Hautpflege sein, ganz gleich, ob Sie einen juckenden Hautausschlag verhindern oder ein Ekzemausschlag lindern wollen. Aber Wählen Sie die beste Feuchtigkeitscreme für Ekzeme ist so wichtig wie mit es. Wenn Sie in der Hautpflege Gang in Ihrer Apotheke stehen, die beste Feuchtigkeitscreme für ein Ekzem Hautausschlag ist vielleicht nicht offensichtlich.
Weiterlesen
Heath Ledger, Überdosis von Prominenten und die Gefahr der Kombination von Rezepten
Medizin

Heath Ledger, Überdosis von Prominenten und die Gefahr der Kombination von Rezepten

Was Heath Ledger, Elvis Presley, Anna Nicole Smith, Judy Garland und Marilyn Monroe haben gemeinsam? Sie alle starben an versehentlichen Überdosierungen verschreibungspflichtiger Medikamente. Und das sind nur einige der berühmtesten Fälle. Es gibt viel mehr Fälle mit weniger bekannten Sternen, und natürlich am tragischsten sind die Tausende von "durchschnittlichen" Menschen, die jedes Jahr aufgrund von versehentlichen Überdosierungen verschreibungspflichtiger Medikamente sterben.
Weiterlesen
Täglich aktiv sein
Lebensstil

Täglich aktiv sein

Bist du schon einmal im Haus herumgerannt, um das Staubwischen und Staubsaugen zu erledigen? Haben Sie bemerkt, dass Ihr Blutzuckerspiegel niedrig ist, wenn Sie den Rasen mähen? Sie haben den Beweis, dass Sie nicht ins Fitnessstudio gehen müssen, um Bewegung zu nutzen, um Ihren Blutzuckerspiegel zu senken.
Weiterlesen
Einfache Schritte, um Ihre Gelenke zu speichern
Gesund leben

Einfache Schritte, um Ihre Gelenke zu speichern

Während sowohl eine Familiengeschichte von Arthritis und fortschreitendem Alter kann Ihr Risiko für die Entwicklung der Bedingung erhöhen, gibt es Schritte, die Sie ergreifen können um Arthritis vorzubeugen. Ein gesundes Leben, das betont, aktiv zu sein und eine nahrhafte Diät zu essen, hilft, sagt Geeta Nayyar, MD, behilflicher klinischer Professor der Medizin an der George Washington Universität in Washington, DC Diese Lebensstiländerungen sind einfach und direkt, aber sie in tägliche Gewohnhe
Weiterlesen