16 Arthritis Behandlungsmöglichkeiten, erklärt

Machen Sie sich mit gängigen Arthritis-Behandlungen vertraut, um den richtigen für Sie zu finden.Ichiro Katakai / Corbis

Key Takeaways

Der erste Die Wahl bei der Behandlung von Osteoarthritis Schmerzen ist wahrscheinlich in Ihrem Hausapotheke bereits: Paracetamol.

Physiotherapie und Bewegung sind zwei wesentliche Behandlungsmöglichkeiten für Arthritis Schmerzen.

Sobald Sie mit Arthritis diagnostiziert wurden, ist es Zeit, den besten Weg zu bestimmen es zu behandeln. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten - Sie und Ihr Arzt müssen nur herausfinden, was am besten für Sie und Ihre speziellen Symptome funktioniert. Und manchmal bietet eine Kombination von Therapien die beste Linderung von Gelenkschmerzen bei Arthritis. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche für Sie arbeiten können.

Behandlung von Arthritis mit Medikamenten

Medikamente sind in der Regel sehr wirksam bei der Linderung von Gelenkschmerzen und anderen Arthritis-Symptomen. Das liegt daran, dass die meisten von ihnen helfen, Entzündungen zu reduzieren - die Quelle all dessen, was schmerzt. Einige Arten von Medikamenten können einfach zur Linderung von Gelenkschmerzen verwendet werden, ohne viel zu tun, um Entzündungen zu bekämpfen.

Over-the-counter Schmerzmittel. Dazu gehören Tylenol (Acetaminophen) und nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs ) wie Aspirin, Aleve (Naproxen) und Advil oder Motrin (Ibuprofen). Acetaminophen kann am besten in Verbindung mit einigen verschreibungspflichtigen Medikamenten verwendet werden und ist in der Regel sicher für eine langfristige Verwendung, nach 2012 Forschung in The Open Rheumatology Journal . Aber die Forscher stellten auch fest, dass, während NSAIDs ein Aufflammen von Arthritis lindern können, hohe Dosen und langfristige Verwendung auch schädlich sein können; Die FDA (Food and Drug Administration) warnt, dass NSAID bei einigen Menschen Magenblutungen und Nierenschäden verursachen können.

Acetaminophen ist die erste Verteidigungslinie gegen Osteoarthritis, sagt Robert T. Keenan, MD, Rheumatologe am Duke University Hospital in Raleigh, North Carolina. Er hält das Medikament für sehr sicher, wenn Sie keine signifikanten Leberschäden oder andere Kontraindikationen haben und nicht mehr als die maximale Dosis (3 Gramm pro Tag) einnehmen. "Es scheint am besten zu funktionieren, bevor der Schmerz beginnt und den Schmerz zu verhindern, der mit erhöhter Aktivität verbunden ist", sagt Dr. Keenan.

VERWANDT: Wie man Arthritis-Schmerzen davon bewahrt, Ihre Stimmung zu beeinträchtigen

Im Juli 2015 Die FDA berichtete, dass Nicht-Aspirin-NSAIDs das Risiko einer Person für einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall erhöhen können - und dass diese Risiken höher waren als ursprünglich angenommen. Der Agentur zufolge kann das erhöhte Risiko innerhalb der ersten Woche der Anwendung der Medikationen beginnen, und das Risiko scheint auch mit der Stärke der Dosis und der erhöhten Nutzungsdauer zu steigen. (Menschen, die bereits eine Herzerkrankung haben oder wahrscheinlich in der Zukunft entwickeln werden, haben möglicherweise ein höheres Risiko.) Die FDA hat Hersteller angewiesen, die Warnhinweise der Medikamente zu stärken.

Ergänzungen wie Glucosamin und Chondroitin. Menschen, die einnehmen Chondroitin - entweder allein oder mit Glucosamin - kann weniger unerwünschte Ereignisse haben als diejenigen, die ein Placebo einnehmen, laut einer Überprüfung im Januar 2015 in der Co Chran-Datenbank systematischer Reviews .

Linderung von Cremes, Gelen und Salben. Topische NSAIDs, die Sie über ein schmerzendes Gelenk in die Haut einmassieren, können eine weitere schmerzstillende Option sein. Darüber hinaus lösen sie nicht die gastrointestinalen Nebenwirkungen aus, die durch die oralen NSAIDs verursacht werden. Dies ergab eine Untersuchung aus dem Jahr 2012 in der Cochrane Database of Systemic Reviews . Die Studie ergab, dass topische Diclofenac die wirksamste Behandlungsoption sein könnte, die sie untersuchten.

Krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs). Sowohl ältere Versionen als auch die neueren Tumornekrosefaktor (TNF) -Hemmer können Ihre Symptome und das Fortschreiten der Krankheit reduzieren. Die TNF-Hemmer blockieren laut Johns Hopkins Arthritis Center eine Gelenk-destoxierende Substanz im Körper, und während sie zum Schutz vor Gelenkschäden beitragen, beinhalten Nebenwirkungen ein erhöhtes Risiko für schwere Infektionen und Leberschäden.

Prescription NSAIDs. Diese schmerzlindernden Mittel - einschließlich Naprelan (Naproxen), Indocin (Indomethacin) und COX-2-Hemmer wie Celebrex (Celecoxib) - können die Kontrolle von Entzündungen, Schmerzen und anderen Symptomen der Arthritis bei Menschen, die nehmen DMARDs und / oder Corticosteroide, laut einer in der Februar 2015 Ausgabe von BMC Musculoskeletal Disorders veröffentlichten Studie. Beachten Sie, dass die Warnung der FDA vom Juli 2015 zum Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko auch für verschreibungspflichtige NSAR gilt.

Kortikosteroid-Medikamente Diese verschreibungspflichtigen Medikamente, zu denen Prednison und Kortison gehören, werden oft zusammen mit anderen Therapien verabreicht wie NSAIDs und DMARDs, um Symptome und Entzündungen zu kontrollieren, nach dem Johns Hopkins Arthritis Center.

Verschreibungspflichtige Schmerzmittel. Lindernde Schmerzen sind wichtig bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, aber da diese Schmerzmittel auch Nebenwirkungen verursachen können und noch größere Schmerzempfindlichkeit - wie in einer Studie von 2013 in Aktuelle Rheumatologieberichte gezeigt - sollten nur kurzfristig eingesetzt und sorgfältig überwacht werden.

Wie gut diese Medikamente wirken, variiert von Person zu Person zur Person. "[Sie] können sehr hilfreich für einige und nicht hilfreich oder nur teilweise wirksam für andere", sagt Matthew Husa, MD, ein Rheumatologe und Assistenzprofessor in der Abteilung für Rheumatologie und Immunologie am Ohio State University Wexner Medical Center in Columbus. Denken Sie auch daran, dass NSAIDs und Paracetamol Schmerzen lindern, aber nicht das Fortschreiten der Krankheit stoppen.

Physikalische Therapie bei Arthritis-Behandlung

Physiotherapie wird oft empfohlen, um Arthritis-Schmerzen zu lindern. Es kann die Muskeln stärken, die Ihre beschädigten Gelenke unterstützen, Gelenksteifheit reduzieren und Ihre Bewegungsfreiheit verbessern. "Es ist auch ein guter erster nicht-chirurgischer und nicht-medikamentöser Start, um die Mobilität zu verbessern", sagt Keenan.

Laut Forschung 2014 in der Cochrane Datenbank systemischer Reviews Menschen Bei Osteoarthritis der Hüfte kann man nach körperlicher Therapie weniger Schmerzen verspüren und mehr körperliche Funktion haben. Und indem du zu den Sitzungen gehst, wirst du lernen, die Bewegungen und Dehnungen richtig auszuführen. Sie können auch eine Verbesserung Ihrer Fähigkeit feststellen:

  • Gehen
  • Sitzen und stehen Sie bequem
  • Treppen steigen
  • Hinein und hinaus in die Badewanne

Wenn Sie nach einem Physiotherapeuten suchen, Es ist wichtig, zuerst mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten. Und um einen Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden, können Sie auch das "Resource Finder" Tool von der Arthritis Foundation und das "Finden Sie ein PT" Tool von der American Physical Therapy Association.

Während Physiotherapie erhebliche Vorteile bieten kann viele Menschen mit Arthritis, es ist nicht für jeden effektiv. Wenn es als Teil Ihrer Behandlung empfohlen wird, versuchen Sie es mindestens drei bis sechs Monate lang. Wenn Sie in dieser Zeit keine Besserung sehen, ist die physikalische Therapie für Ihren individuellen Fall von Arthritis möglicherweise nicht sinnvoll.

Weitere Ansätze zur Bekämpfung der Gelenkschmerzen bei Arthritis

Die Einnahme von Medikamenten ist nicht die einzige Möglichkeit Arthritis Schmerzen behandeln. Andere Optionen sind:

  • Heiß- und Kältetherapie. Obwohl es nur eine vorübergehende Lösung ist, kann die Anwendung von Wärme- und Eispackungen bei arthritischen Gelenken Entzündungen und Schmerzen lindern.
  • Gewichtsverlust. Übergewicht bringt zusätzlichen Stress zu deinen beschädigten Gelenken. Abnehmen kann helfen, etwas von diesem Druck zu entlasten, der den Schmerz verringert. "Ernährung, Bewegung, Physiotherapie, Gewichtsverlust und andere nicht-pharmazeutische Therapeutika für OA können auf lange Sicht effektiver sein als Medikamente alleine", sagt Dr. Husa. Fragen Sie Ihr Gesundheitsteam, ob es für Sie sicher ist, eine neue Trainings- oder Diät-Routine zu beginnen, und die besten Möglichkeiten, um loszulegen, sagt er.
  • Zahnspange. Sie können Ihr arthritisches Gelenk mit einer Schiene oder Schiene unterstützen die zusätzliche Stärke, die es braucht, um richtig zu arbeiten. Aber diese Hilfsgeräte bieten vorübergehende Unterstützung und Erleichterung - sie sollten nicht ständig verwendet werden.
  • Chiropraktische Anpassungen. Obwohl nicht immer empfohlen oder als wirksam befunden, kann die Manipulation einiger Gelenke, die von Osteoarthritis betroffen sind, einigen Menschen helfen, weniger Schmerzen und Steifheit zu empfinden.
  • Übung. Dies ist eine äußerst effektive Schmerztherapie für Menschen mit Osteoarthritis. Es ist absolut sicher, mit Arthritis zu trainieren, und als zusätzlicher Vorteil kann es Gelenkgesundheit und -funktion verbessern. Keenan schlägt vor, dass Menschen versuchen, keine oder wenig belastende Aktivitäten wie Schwimmen, Yoga und leichtes Krafttraining auszuüben.
  • TENS TENS ist eine transkutane elektrische Nervenstimulation, ein Verfahren, bei dem elektrische Lichtpulse den Weg wechseln Schmerz ist zu spüren.
  • Chirurgie. Obwohl oft ein wirksames Mittel, wird eine Operation in der Regel für schwere Fälle von Arthritis empfohlen, bei denen geschädigte Gelenke auf andere Behandlungen nicht ansprechen.
  • Neuere Arthritisbehandlungen. Biologisch Medikamente, die normalerweise durch Injektion oder Infusion verabreicht werden, sind große Fortschritte bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis (obwohl sie nicht für Osteoarthritis sind). Jetzt ist das erste orale biologische Medikament für rheumatoide Arthritis, Xeljanz (Tofacitinibcitrat), verfügbar. Laut einer Studie, die in einer 2014 erschienenen Ausgabe von The New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, war Tofacitinib bei der Verlangsamung von Gelenkschäden und der Verringerung von RA-Symptomen besser als die aktuelle Hauptbehandlung, Methotrexat.

Es gibt viele Arthritisbehandlungen Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihren Schmerz zu bewältigen, also verzweifeln Sie nicht - Sie müssen sich nicht ohne Erleichterung durchschlagen. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise ein paar verschiedene Therapien ausprobieren müssen, bevor Sie herausfinden, welche Arthritis-Behandlungen für Sie am besten funktionieren.

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

Was sind Ohrschmerzen?
Lebensstil

Was sind Ohrschmerzen?

Die meisten Ohrenschmerzen klärt sich ohne Behandlung auf. Aber wenn es nicht besser wird, oder wenn Sie andere, ernstere Symptome haben, müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen. Die meisten Leute nehmen an, dass Ohrenschmerzen und Ohrenschmerzen nur bei Kindern auftreten, aber sie können auch bei Erwachsenen auftreten.
Weiterlesen
10 Mythen und Fakten über Fibromyalgie
Lebensstil

10 Mythen und Fakten über Fibromyalgie

Die Ursprünge von Fibromyalgie-Schmerzen werden oft missverstanden.Fetting Bilder Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, die Schmerzen im gesamten Körper sowie Müdigkeit beinhaltet. Jeder, der Fibromyalgie hat, erlebt es anders, was ein Grund dafür ist, dass Missverständnisse und Mythen diesen Zustand oft umgeben.
Weiterlesen
7 ÜBerraschenderweise gesunde mexikanische Rezepte für Cinco de Mayo
Medizin

7 ÜBerraschenderweise gesunde mexikanische Rezepte für Cinco de Mayo

Wir lieben das ganze Jahr über mexikanische Küche, aber auf Cinco de Mayo gibt es noch mehr Anreiz zum Feiern mit einem köstlichen Aufstrich voller traditioneller Gerichte. Während die südliche Grenze und die Tex-Mex-Küche reich an Natrium und Kalorien sind, hilft die Zubereitung gesunder mexikanischer Rezepte zu Hause, um ungesunde Zutaten zu reduzieren und gleichzeitig den frischen Geschmack zu bewahren, den Sie sich wünschen Die Party begann mit einem traditionellen mexikanischen Straßen-Mais
Weiterlesen
Elektronische Krankenakten können Diabetes-Pflege steigern
Lebensstil

Elektronische Krankenakten können Diabetes-Pflege steigern

MITTWOCH, 31. August (HealthDay News) - Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Verwendung von elektronischen Krankenakten anstelle von Papierakten die Versorgung von Diabetespatienten durch verstärkte Kommunikation erheblich verbessern kann. Diabetiker " besser und schneller verbessert "in verschiedenen Kliniken, die auf E-Records umgestellt hatten, sagte Studienautor Dr.
Weiterlesen
Ein Überblick über die Behandlung des Ösophaguskarzinoms
Lebensstil

Ein Überblick über die Behandlung des Ösophaguskarzinoms

Eine Diagnose von Speiseröhrenkrebs kann schockierend und beängstigend sein, aber es ist wichtig, konzentrieren Sie sich auf den nächsten Schritt, die Wahl Ihrer Krebsbehandlung ist planen. Abhängig von der Stufe Ihres Krebses gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, die allein oder in Kombination als Ihre beste Verteidigung gegen Speiseröhrenkrebs verwendet werden können.
Weiterlesen
Mobbing am Arbeitsplatz führt Mitarbeiter zu Beruhigern
Lebensstil

Mobbing am Arbeitsplatz führt Mitarbeiter zu Beruhigern

Die Arbeiter sind so beunruhigt, dass sie Opfer von Mobbing bei der Arbeit werden und dass sie bei Antidepressiva, Schlaftabletten und Tranquilizern Erleichterung suchen. Zwanzig Prozent der in Helsinki untersuchten 6.600 öffentlichen Angestellten berichteten, dass sie gemobbt wurden Arbeit. Weitere 18 Prozent der Frauen und rund 12 Prozent der Männer gaben an, dass sie in ihrem derzeitigen Job oder bei einem früheren Job bei einem anderen Arbeitgeber schikaniert worden waren.
Weiterlesen
Haben Sie eine Allergie oder Intoleranz?
Gesund leben

Haben Sie eine Allergie oder Intoleranz?

Milchallergien sind definiert als Überempfindlichkeit gegen Kuhmilchprotein durch das Immunsystem. Milchunverträglichkeit ist eine unerwünschte Reaktion auf Milch, die nicht das Immunsystem betrifft. Der Unterschied mag klein erscheinen, aber wenn Sie Intoleranz haben, können Sie mehr Optionen haben.
Weiterlesen