10 Theorien über ADHS Ursachen

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) wird heute als häufige Kinderstörung anerkannt, die bis ins Erwachsenenalter andauern kann. Während die Diagnose von ADHS häufiger geworden ist, bleibt das Verstehen von ADHS-Ursachen eine Arbeit in Arbeit. "Es gibt keinen einzigen Test für die Diagnose von ADHS, und es gibt keine einzige ADHS-Ursache", bemerkt Loren R. Dribinsky, MD, ein Psychiater in der Lahey Clinic in Burlington, Mass.

"Wir wissen, dass Gene eine der höchsten sind wichtige ADHS verursacht, weil ADHS in Familien stark läuft ", fügt Scott J. Hunter, PhD, Direktor der pädiatrischen Neuropsychologie an der Universität von Chicago hinzu." Was wir nicht wissen, ist, wie andere mögliche Faktoren diese Gene beeinflussen oder Kindergehirne anfälliger machen zu ADHS. "

Viele Theorien über ADHS Ursachen wurden im Laufe der Jahre berücksichtigt, einschließlich:

  • Mangel an guter Erziehung
  • Stressige Familiensituationen
  • Übermäßige Exposition gegenüber TV-und Videospielen
  • Mangel an Struktur in der Schule

Einige dieser Theorien wurden aufgegeben und neue Theorien haben sie ersetzt. "Ein Grund, warum wir nicht alle ADHS-Ursachen kennen, ist, dass wir Gene und Gehirnveränderungen studieren können, aber es ist sehr schwierig, Umweltauslöser zu untersuchen", erklärt Dr. Dribinsky.

Obwohl wir nicht ganz verstehen warum Einige Kinder sind anfälliger für ADHS als andere, die Gehirnveränderungen, die bei Kindern mit ADHS auftreten, sind keine theoretischen Symptome. Studien zeigen, dass Regionen des Gehirns, die von ADHS betroffen sind, dieselben Regionen sind, die Aufmerksamkeit und Impulskontrolle bei Kindern ohne ADHS steuern. Hier sind 10 Theorien - einige mehr plausibel als andere - um die Gehirnveränderungen zu erklären, die ADHS-Symptome verursachen:

  1. Genetik ADHS-Symptome neigen dazu, in Familien zu laufen. Studien zeigen, dass eines von vier Kindern mit einer ADHS-Diagnose ein nahes Familienmitglied mit ADHS hat.
  2. Bleiexposition. Studien haben eine Assoziation zwischen Bleiexposition und ADHS-Symptomen bei Kleinkindern gezeigt. Blei kann aus alten Sanitärarmaturen in das Trinkwasser eines Kindes gelangen. Kinder können auch Bleifarbe ausgesetzt werden. "Diese Expositionen erhöhen bekanntermaßen das Risiko von ADHS, aber diese Expositionen werden immer seltener und die meisten Kinder mit ADHS-Diagnose haben keine Anzeichen für eine signifikante Bleiexposition", erklärt Hunter.
  3. Zigaretten und Alkohol. Zwei Toxine, von denen gezeigt wurde, dass sie das Risiko von ADHS bei Kindern erhöhen, sind Zigarettenrauch und Alkohol. Rauchen und Trinken während der Schwangerschaft sind mit einer Reihe ernsthafter Gesundheitsrisiken für Mutter und Fötus verbunden. Es überrascht nicht, dass mehrere Studien diese Substanzen mit einem erhöhten Risiko für ein Kind mit ADHS in Verbindung gebracht haben.
  4. Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen. Eine Studie in den Niederlanden ergab, dass Kinder von Frauen, die wegen Bluthochdruck behandelt wurden während der Schwangerschaft mit einem Medikament namens Labetalol (Normodyne, Trandate) hatte ein signifikant höheres Risiko für ADHS. "Es kann sein, dass einige Medikamente, die einer Mutter verabreicht werden, den fetalen Sauerstoff stören, aber dies sind isolierte Befunde und erfordern mehr Forschung", warnt Hunter.
  5. Fluorid. Die Theorie, dass Fluorid ADHS verursachen könnte, ergab sich aus einer Studie in Ratten gemacht. Obwohl Ratten, die während der Studie Fluorid ausgesetzt waren, ADHS-Symptome entwickelten, kann dies nicht unbedingt zu einem erhöhten Risiko beim Menschen führen. "Ich kenne keinen überzeugenden Beweis dafür, dass Fluorid ein bedeutender ADHS-Risikofaktor für Kinder ist", sagt Dribinsky.
  6. Zucker und Zuckeraustauschstoffe. Sowohl raffinierter Zucker als auch Zuckeraustauschstoffe wurden als mögliche ADHS-Ursachen untersucht. Die meisten Studien zeigen, dass weder Zucker noch Zuckeraustauschstoffe das Verhalten oder die Lernfähigkeit von Kindern beeinflussen. Laut dem National Institute of Mental Health (NIMH) gibt es tatsächlich mehr Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Zucker istnicht mit ADHS-Symptomen verknüpft, als Forschung zur Unterstützung einer Assoziation zwischen den beiden.
  7. Zöliakie und Nahrungsmittelallergien. Einige Forschungsergebnisse unterstützen die Theorie, dass Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Nahrungsmittelallergien, wie bei der Intoleranz gegenüber Das Protein Gluten bei Zöliakie gesehen, kann ein Auslöser für ADHS-Symptome sein. Studien haben gezeigt, dass ein kleiner Prozentsatz von Kindern durch Diät-Einschränkungen eine gewisse Linderung von ADHS-Symptomen bekommen kann. "Nahrungsmittelsensitivitäten und Ernährungsmängel können eine Rolle spielen, aber es muss mehr Forschung betrieben werden", sagt Dribinsky.
  8. Lebensmittelzusatzstoffe. Es wird seit langem vermutet, dass Lebensmittelzusatzstoffe wie Lebensmittelfarbstoffe oder Lebensmittelkonservierungsmittel ADHS verursachen könnten Symptome oder machen sie schlimmer. Jüngste in Großbritannien veröffentlichte Forschungsarbeiten unterstützen eine Verbindung zwischen diesen Zusätzen und einer Zunahme von ADHS-Symptomen. Es wird geforscht, ob diese Ergebnisse bestätigt werden können. "Die Auswirkungen von Lebensmittelzusatzstoffen sind wahrscheinlich vernachlässigbar für die meisten Kinder mit ADHS, aber einige Kinder können empfindlicher als andere sein", erklärt Hunter.
  9. Pestizide. "Aktuelle Studien in Harvard deuten darauf hin, dass Pestizidexposition erhöht werden kann Risiko von ADHS bei Kindern ", bemerkt Hunter. Die Forscher fanden heraus, dass Kinder mit hohem Pestizidgehalt im Urin fast das doppelte ADHS-Risiko hatten wie Kinder mit nicht nachweisbaren Konzentrationen.
  10. Komplikationen während der Schwangerschaft. Viele Studien zeigen, dass eine schwierige Schwangerschaft zu ADHS führen kann. Dies können Komplikationen sein, die während der fetalen Entwicklung im Mutterleib auftreten oder Komplikationen, die das Gehirn des Babys während der Geburt beeinflussen. Komplikationen, die identifiziert wurden, sind Bluthochdruck während der Schwangerschaft, Blutungen vor der Geburt des Babys, Babys, die im Mutterleib bleiben, lange Lieferzeiten und alles, was sich auf die Sauerstoffversorgung des Babys während der Geburt auswirkt.

Es Unklar bleibt, welche dieser Theorien bei ADHS-Symptomen die größte Rolle spielen. Es ist wahrscheinlich, dass eine Reihe von Faktoren zusammenwirken, um festzustellen, ob ein Kind ADHS entwickelt. Wie Dribinsky betont: "Wir wissen, dass Kinder mit ADHS Gehirne haben, die anders funktionieren ... Worüber wir mehr wissen sollten ist, wie die Umwelt ADHS-Symptome auslöst."

Fügt Hunter hinzu: "Kinder, die eine genetische Veranlagung für ADHS haben Sie sind anfälliger für Pestizide, Toxine oder andere Auslöser. Die Bereiche des Gehirns, die für Aufmerksamkeit und Aktivitätsregulierung verantwortlich sind, sind sehr empfindlich. "

Obwohl genaue Ursachen für ADHS noch nicht bekannt sind, ist dies eine aufregende und aktive Zeit Forschung und Entdeckung bei ADHS. Einige frühere Theorien scheinen jetzt weniger vielversprechend, aber neue Theorien könnten den Schlüssel zur Entschlüsselung des Mysteriums der ADHS in der Zukunft enthalten.

Zurück zu ADHS In Depth.

Beliebte Beiträge

Empfohlen, 2019

Altersbezogene Anzeichen von Autismus
Gesund leben

Altersbezogene Anzeichen von Autismus

Erste Kichern, erste Worte und erste Schritte sind aufregende Meilensteine ​​für Eltern und Baby. Aber was ist, wenn Ihr Baby sie nicht erreicht? Sind diese möglichen Warnzeichen von Autismus? Autismus und verpasste Meilensteine ​​ Autismus ist eine Entwicklungsstörung, die typischerweise vor dem 3. Lebensjahr auftritt und bei Kindern im Alter von bis zu 18 Monaten diagnostiziert werden kann.
Weiterlesen
Bipolare Störung und Glücksspielsucht
Gesund leben

Bipolare Störung und Glücksspielsucht

Menschen mit einer bipolaren Störung haben oft Suchtverhalten. Sie kaufen zwanghaft Dinge, die sie nicht brauchen, machen häufigen und riskanten Sex oder verbringen viele Stunden am Arbeitsplatz. Sie neigen auch dazu, zwanghaft zu spielen. Menschen, die bipolar sind neigen zu Verhaltensweisen, die zu viel Geld für Lottoscheine, verbringen Stunden vor Video Poker-Maschinen, und häufige Reisen in Casinos.
Weiterlesen
Was wissen Sie wirklich über COPD?
Medizin

Was wissen Sie wirklich über COPD?

Shutterstock Wenn Menschen über chronisch obstruktive Lungenerkrankung, besser bekannt als COPD, nachdenken, könnten sie stereotypisch wirken Bild - eine ältere Person mit einer Zigarette in der einen Hand und einem Sauerstofftank in der anderen. Es ist einer, der hinter der Realität zurückbleibt. Lesen Sie weiter, um COPD Mythen zu zerstreuen und die harten Fakten über die Bedingung zu bekommen.
Weiterlesen
In der Hoffnung, Knochenmetastasen zu verhindern
Gesund leben

In der Hoffnung, Knochenmetastasen zu verhindern

Kann Actonel [Risedronat] oder Fosamax [Alendronat] nützlich sein, Knochenmetastasen bei jemandem zu verhindern, der für Hormonrezeptor-negativen Brustkrebs behandelt wurde? Sie stellen eine ausgezeichnete Frage . Patienten mit Brustkrebs in der Anamnese erhalten häufig aus zwei Gründen Bisphosphonate - zu denen Actonel, Fosamax, Zometa [Zoledronat], Aredia [Pamidronat] und andere gehören.
Weiterlesen
Neue MS Symptom: Zumindest hat es gewartet ...
Medizin

Neue MS Symptom: Zumindest hat es gewartet ...

Dank monatelanger Planung, Wochen der methodischen Vorbereitung und - ich werde nicht lügen - a Ein paar Provigil Tabletten, unser 11-stündiges 12-Gänge-Thanksgiving-Fest, kam so gut, wie ich es mir erhofft hatte (und wahrscheinlich besser als es sollte!) Familien-Drama beiseite, es war das beste Dinner-Party, das ich habe jemals geworfen!
Weiterlesen
Emotionale Gesundheit, Emotionale Gesundheit
Lebensstil

Emotionale Gesundheit, Emotionale Gesundheit

Der Hochzeitstag einer Frau ist eigentlich die monumentale Anfertigung einer Erinnerung. Der Anfang dieses Speichers beginnt mit dem Vorschlag. Also, "hey lass uns hängen", wird nicht die Gerechtigkeit für dein Leben tun. Dies ist ein wichtiger Moment, daher ist es wichtig, die richtige Ehe vorzuschlagen.
Weiterlesen
Sie sind nie zu alt für Akne
Gesund leben

Sie sind nie zu alt für Akne

Sie könnten gedacht haben, dass, sobald Sie von der Hochschule abgeschlossen, Sie mit Akne fertig sind. Vielleicht sind Sie sogar 30 Jahre alt geworden oder fangen an, die ersten Anzeichen von Falten zu sehen, aber finden, dass Ihre Akne anhält. Akne geht manchmal über die Teenagerjahre hinaus, oder sie kann später in Ihrem Leben von neuem beginnen.
Weiterlesen
Epilepsie-Chirurgie, die weniger invasiv ist
Lebensstil

Epilepsie-Chirurgie, die weniger invasiv ist

Medikamente sind nicht immer erfolgreich bei der Behandlung von Anfällen. Und Epilepsie-Operationen sind oft sehr invasiv, manchmal mit der Entfernung von großen Teilen des Gehirns in der Hoffnung, den Ursprung von Anfällen loszuwerden. Aber für einige Menschen mit Epilepsie, eine weniger invasive Operation, die die elektrischen Impulse im Gehirn stört & ndash; genannt Multiple subpiale Durchtrennung & ndash; mdash könnte eine Option sein.
Weiterlesen